„Bleib‘ zuhause“ lautet momentan die Devise! Rausgehen ist nur in Ausnahmefällen und mit Beschränkungen möglich. Dennoch möchten sich viele in dieser Zeit gerne fit halten, und wenn möglich eben in den eigenen vier Wänden. Und das geht! Fünf starke Home-Workout-Übungen haben wir euch ja bereits vorgestellt. Daran knüpfen wir jetzt an und bringen sogar noch ein paar „Helferlein“ ins Spiel. Denn auch mit vermeintlich unscheinbaren Alltagsgegenständen lässt sich daheim richtig gut trainieren.


Wichtig vor deinem Workout: das Aufwärmen! Mit einem 10-minütigem lockerem Laufen inkl. Anfersen oder Anhocken (geht auch auf der Stelle) kannst du deinen Körper zum Beispiel auf die Fitness-Einheit vorbereiten.