Datenschutzerklärung der Top Times Medien GmbH, Gadollaplatz 1, A-8010 Graz, FN 261469p (nachfolgend „SPORTaktiv“ oder „wir“)

Ihr Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns wichtig und Grundlage für die Erbringung der Dienste von SPORTaktiv. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person („Betroffene/r“) beziehen. Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung dieser Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Hierzu geben wir Ihnen Informationen zu den nachstehenden Themenbereichen:

  1. Verantwortlicher (Name/Kontaktdaten)
  2. Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage
  3. Beschreibung der Tätigkeiten, die auf berechtigtes Interesse gestützt werden
  4. Arten personenbezogener Daten
  5. Empfänger
  6. Drittstaatentransfer
  7. Speicherdauer
  8. Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)
  9. Datenbereitstellungsverpflichtung oder –obliegenheit des Betroffener
  10. Herkunft personenbezogener Daten/Quellen
  11. (Keine) Automatisierte Entscheidungsfindung,

Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung des Internets und unserer Geschäftsprozesse wird SPORTaktiv diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen. Wird werden Änderungen auf unserer Website rechtzeitig bekanntgeben. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Erklärung zugreifen und sich über die aktuelle Version informieren

1) Verantwortlicher (Name/Kontaktdaten)

Firma: Top Times Medien GmbH, FN 261469p
Adresse: Gadollaplatz 1, 8010 Graz
E-Mail: datenschutz.sportaktiv@styria.com

Datenschutzbeauftragter:

DORDARechtsanwälte GmbH
Universitätsring 10, A-1010 Wien
Ansprechperson: Mag. Dominik Schelling
T: +43-1-5334795-23

dominik.schelling@dorda.at
(Als Vertretung: Dr. Axel Anderl, LLM, T: +43-1-5334795-23, Axel.anderl@dorda.at)

2) Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung, um folgende Zwecke zu ermöglichen:

  • Kostenlose Nutzung der SPORTaktiv-Plattformen
  • Verarbeitung und Weitergabe von Buchungsanfragen zu Hotelangeboten und Trainingscamps

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, um folgende Zwecke zu erfüllen:

  • Information über weitere ähnliche Produkte oder Services von SPORTaktiv per elektronischer Post
  • Auswertung des Nutzungsverhaltens auf SPORTaktiv-Plattformen zum Zwecke der Verbesserung von Produkten oder Services von SPORTaktiv
  • aktive Maßnahmen zur Kundenbindung

Die folgenden Verarbeitungen Ihrer Daten werden von uns nur bei Vorliegen Ihrer Einwilligung (sei es mündlich, schriftlich oder durch Anklicken der jeweils hierfür vorgesehenen Checkboxen) und solange Sie dies nicht untersagt haben, vorgenommen, um folgende Zwecke zu erfüllen:

  • Direktwerbung über Telefon oder Telefax - wenn keine sonstige Geschäftsbeziehung besteht und nicht nur ähnliche eigene Produkte oder Services beworben werden – über elektronische Post (E-Mail, SMS, Push-Nachrichten, etc.);
  • Durchführung von Marketingaktionen einschließlich der Gestaltung und des Versandes von Werbemitteln, insbesondere, um Ihnen Informationen und Angebote anderer Unternehmen zukommen zu lassen und anzubieten;
  • Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu deren Zwecken, insbesondere zur Verwendung gem. § 151 Abs. 5 GewO als Adressverlag und Direktmarketingunternehmen.

3) Beschreibung der Tätigkeiten, die auf berechtigtes Interesse gestützt werden

Uns ist daran gelegen, die Kundenzufriedenheit auch langfristig zu wahren. Wir verarbeiten Ihre Daten daher, um Ihnen Informationen über Leistungen und Services von SPORTaktiv zukommen zu lassen, oder Ihnen die Teilnahme an Gewinnspielen zu ermöglichen. Auch sind wir an Kundenbindung interessiert und verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen auch individuell Angebote zukommen zu lassen.

Weiters verarbeiten wir Ihre Kundendaten auch, um Sie über unsere weiteren ähnlichen Produkte zu informieren. Damit verfolgen wir zusammengefasst das Interesse der Direktwerbung. Eine Kontaktaufnahme hierzu über Telefon oder Telefax oder – wenn keine sonstige Geschäftsbeziehung besteht und nicht nur ähnliche eigene Produkte beworben werden - elektronische Post (E-Mail, SMS, Push-Nachrichten, etc.) erfolgt bei Direktwerbung nur, wenn Sie uns hierzu Ihre jederzeit widerrufbare Einwilligung erteilt haben. Auf das Betroffenenrecht des jederzeitigen Widerspruchs wird ausdrücklich hingewiesen (siehe auch Punkt 8.).

4) Arten personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung sammeln und speichern wir folgende Arten von Daten (soweit von Ihnen angegeben):

  • Namensdaten (Vorname, Nachname)
  • Persönliche Detailangaben (Geschlecht, Geburtsdatum, Nationalität)
  • Kontaktdaten (Wohnort, Adresse, Telefonnummer, Email)
  • Buchungsanfrage-Daten für Hotelangebote und Trainingscamps (Vorname, Nachname, E-Mail, Check-in und Check-out Datum, Telefon, Wohnort, Adresse)

5) Empfänger(-kategorien):

Kooperationspartner:
Ihre Daten (Vorname, Nachname, E-Mail, Check-in und Check-out Datum, Telefon, Wohnort, Adresse) bei Buchungsanfragen für Hotelangebote und Trainingscamps werden an den entsprechenden Kooperationspartner zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage weiter gegeben.

Weiters werden auch immer wieder Wartungsarbeiten der Website von unserem Partner durchgeführt:
Styria Digital Services GmbH

6) Datentransfer in Drittland:

Eine Übermittlung Ihrer Daten an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen

7) Speicherdauer

Wir speichern die Daten zu den angeführten Zwecken während Sie in einer Vertragsbeziehung zu uns stehen. Zum Zweck der Bewerbung mit unseren Produkten, sowie zur Absicherung hinsichtlich allfälliger Nutzerfragen oder Rechtsstreitigkeiten speichern wird Ihre Daten bis zum Ablauf von drei Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

8) Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch/Widerruf, Datenübertragbarkeit, Beschwerde)

Auskunftsrecht: Auf Aufforderung des Betroffenen wird über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich Auskunft erteilt. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 4 Mal pro Jahr) bleibt die Verrechnung eines Aufwandersatzes vorbehalten.

Recht auf Berichtigung: Auf Aufforderung des Betroffenen werden unrichtige oder unvollständige gespeicherte Informationen berichtigt.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Unter bestimmten Voraussetzungen hat ein Betroffener das Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Recht auf Einschränkung: Unter bestimmten Voraussetzungen hat ein Betroffener das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Recht auf Widerspruch: Bei Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund berechtigtem Interesse kann vom Betroffenen Widerspruch eingelegt werden (s. hierfür die Kontaktdaten des Verantwortlichen in Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung). Bei Widerspruch gegen Profiling und Direktwerbung werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen für diese Zwecke mehr verarbeitet.

Recht auf Widerruf: Bei Verarbeitung personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung des Betroffenen, kann der Betroffene diese Einwilligung jederzeit widerrufen (s. hierfür die Kontaktdaten des Verantwortlichen in Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung).

Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Aufforderung des Betroffenen werden bekannt gegebene personenbezogene Daten einem anderen Verantwortlichen in einem elektronisch übertragbaren Format übergeben.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Sofern der Betroffene der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst verletzt sind, hat er das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, in Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at.

9) Datenbereitstellungspflicht oder –obliegenheit des Betroffenen

10.1 Die Nutzung der Dienste von SPORTaktiv durch Sie ist freiwillig und trifft Sie daher keine rechtliche Verpflichtung zur Angabe von personenbezogenen Daten.

10.2 Allerdings ist Angabe der folgenden Datenarten Voraussetzung für die Erbringung von Services durch SPORTaktiv und stellt die Angabe dieser Daten durch Sie zur Nutzung dieser Dienste eine Obliegenheit dar:

  • Für die Teilnahme an Gewinnspielen: Vorname, Nachname, E-Mail Adresse
  • Für Anfragen bezüglich Hotelangebote und Trainingscamps: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse

10.3 Die Angabe von weiteren Daten ist gänzlich freiwillig und stellt auch keine Voraussetzung für die Erbringung von Services durch SPORTaktiv dar.

10) Herkunft personenbezogener Daten/Quellen

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung sammeln und speichern wir vorrangig Daten, die Sie selbst bekannt gegeben haben und während der Geschäftsbeziehung (über Bestellungen, Abonnements, Verträge inkl. deren Inhalt, Zahlungen, Nachfrageinteressen, etc.) weiter anfallen. Die Daten stammen daher aus Ihren Angaben und aus Ihrem Verhalten in Bezug auf das Vertragsverhältnis im Rahmen der Geschäftsbeziehung.

11) Automatisierte Entscheidungsfindung

Sie unterliegen im Rahmen der Nutzung der Dienste und Services von SPORTaktiv keiner automatischen Entscheidungsfindung, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

Zum Teil werden bei der Nutzung der Dienste und Services von SPORTaktiv dem Nutzerverhalten angepasste bzw. von diesem abhängige Inhalte, einschließlich Werbung, angeboten. Die erfolgt durch Analyse des Lese- und Klickverhaltens des Nutzers mittels sog. Cookies (nähere Informationen unter unserer hier abrufbaren Cookie-Policy, um die angebotenen Inhalte, einschließlich Werbung in der Werbefläche, so auszuwählen und darzustellen, dass diese dem Nutzerverhalten möglichst entsprechen und wahrgenommen werden.