WERBUNG

Als Läufer drehst du bestimmt öfters in der Woche mit deinen Laufschuhen eine Runde. Aber hast du dabei schon mal einen genaueren Blick auf deine Schnürsenkel geworfen? Nein? Das solltest du aber. Denn mit der richtigen Laufschuh-Schnürtechnik bietest du deinem Fuß den Komfort, den er zum Rennen braucht.


Schon klar, bevor du dir über den richtigen Knoten Gedanken machst, musst du natürlich deinen idealen Laufschuh finden. Wer die Treter seines Vertrauens allerdings schon zu Hause hat, dem legen wir es an Herz, sich auch einmal näher mit den Schuhbändern zu befassen. Denn die richtige Schnürung der Laufschuhe ist wichtig und kann Druckstellen vermeiden, dem Fuß im Schuh besseren Halt verschaffen, den Laufstil beeinflussen und sogar Verletzungen vorbeugen.

Methoden des Bindens gibt es viele – wir haben die vier besten Schnürtechniken herausgepickt und stellen sie euch anhand des „Cloudswift“ (Slide 1–3) und des „Cloud“ (Slide 4) von On Running vor. By the way: Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir neue Laufschuhe zuzulegen, sind die On Cloud-Modelle sicher die idealen Laufpartner für dich. Für die Sohle des neuen Cloudswift etwa hat On den vielseitigen Helion-Schaum entwickelt, der nicht nur temperaturresistent und langlebig ist, sondern auch Dämpfung und Komfort miteinander verbindet. Na dann, laufen wir los!