Pfannkuchen sind nicht immer gleichbedeutend mit Kalorienbomben. Mit diesen Blaubeer-Vollkorn-Pancakes machst du bestimmt auch Figurbewussten eine Freude ...


Du möchtest deine Liebsten mit einem gesunden Frühstück überraschen? Dann sind diese Blaubeer-Vollkorn-Pfannkuchen die perfekte Wahl. Sie sind nämlich voll mit antioxidantienreichen Blaubeeren und decken 13 Prozent des täglichen Bedarfs an Eiweiß. Tipp: Wer zusätzliche Kalorien beim Schlemmen einsparen möchte, lässt einfach Ahornsirup und Puderzucker weg.

Zubereitungszeit: 9 Minuten
Kalorien pro Portion (2 Pancakes): 212 kcal

Zutaten (für 3 Portionen zu je 2 Pancakes):

  • 3/4 Tasse Mehrkorn-Pfannkuchen-Mix (Backmischung)
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1/2 Tasse + 2 Esslöffel Sojamilch
  • 1/2 Tasse frische Blaubeeren
    --> ALTERNATIVE für die ersten vier Zutaten: 150 g Vollkornmehl, 2 Eier, 200 ml (Soja-)Milch, 1/2 Tasse Blaubeeren, etwas Süßstoff
  • Ahornsirup (optional)
  • Puderzucker (optional)

Zubereitung:
Die ersten vier Zutaten zuerst gut miteinander vermengen, sodass ein schöner Teig entsteht, und das Ganze ca. 10 Minuten quellen lassen. Etwas Öl in eine Antihaft-Bratpfanne geben und ungefähr 1/4 Tasse Teig für einen Pfannkuchen hineingießen. Koche den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze für ca. 2 bis 3 Minuten – oder so lange, bis die Oberfläche des Pfannkuchens mit Blasen bedeckt ist. Dann den Pfannkuchen wenden und die andere Seite 2 bis 3 Minuten lang kochen. Die Böden sollen goldbraun sein. Du kannst mehrere Pfannkuchen auf einem Teller stapeln und mit einem Geschirrtuch abdecken, um sie warm zu halten. Servier-Tipp: Platziere zwei Pfannkuchen auf einem Teller und übergieße sie mit Ahornsirup. Noch etwas Puderzucker drüber und der Gaumenschmaus ist fertig!



Schon probiert ...?