Werbung

Die Wiener Alpen in Niederösterreich sind für Radurlauber ein lohnendes Ziel: Lass dich zum Hochgenuss auf zwei Rädern verführen.


Idyllische Landschaften erkunden, sanftes Hügelland durchqueren und auf aussichtsreiche Berge fahren: Radfahrer finden in den Wiener Alpen eine große Auswahl an attraktiven Strecken für ihren Sport vor. Unterwegs mit dem Rad heißt es, an der frischen Luft gemächlich oder auch flott in die Pedale treten, die landschaftlichen Schönheiten entdecken und sowohl der Umwelt als auch der eigenen Fitness einen Dienst erweisen. Das Radwegenetz erstreckt sich von Ausflugs-Routen bis zu anspruchsvollen Touren. Malerische Strecken verlaufen zum Beispiel durchs Piestingtal, Schwarzatal, Feistritztal und entlang des Zöbernbachs. Für ein paar Urlaubstage mit dem Rad bieten sich die Wiener Alpen aber auch deshalb an, weil viele der Ausgangs- und Endpunkte der Touren gemütlich per Bahn erreichbar sind. Am besten hält man sich für den Radurlaub an die zertifizierten Rad-Gastgeber.

Vom Buckl zum Berg
So nennt sich die wunderschöne mehrtägige Bike-Genuss-Reise in den Wiener Alpen. Die Tour führt von den sanften Hügeln der Buckligen Welt (dem „Buckl“) bis vor das beeindruckende Schneeberg-Massiv (dem „Berg“). Sie ist einerseits eine perfekte E-Bike Radtour und andererseits für ambitionierte Sportler auch gut mit dem Rennrad bewältigbar. Unterwegs bieten sich traumhafte Ausblicke ins „Paradies der Blicke“. Und man erradelt sich so manchen ausgezeichneten Wirten. Diese spezielle Radtour kann von April bis Oktober wahlweise mit 2, 3 oder 4 Übernachtungen gebucht werden.
Mehr Infos unter: www.wieneralpen.at/buckl-zum-berg

Die Rad-Gastgeber
Die Wiener Alpen Rad-Gastgeber sind günstig an Radrouten situiert und auf Radurlauber besonders eingestellte Unterkunftsgeber. Sie lesen Radfahrern buchstäblich jeden Wunsch von den Wadeln ab – und verwöhnen sie dabei unter anderem mit sportgerechter Verpflegung, sicheren Abstellplätzen und tollen Touren-Ideen direkt vor der Haustüre. Zertifizierte „Bett+Bike“-Betriebe liegen zusätzlich direkt am Radweg EuroVelo9 und dienen als Ausgangspunkt für viele regionale Touren.
Mehr zu den Rad-Gastgebern steht unter: www.wieneralpen.at/rad-gastgeber

Die Roadbike Wirtshauskult(o)ur
Ebenfalls von der Buckligen Welt in den Wiener Alpen, jedoch bis ins Mostviertel führt die „Roadbike Wirtshauskult(o)ur“ mit ihren zwei Etappen und rund 240 Kilometern. Dieses sportlich-kulinarische Abenteuer mit organisiertem Gepäcktransport und Übernachtungen verbindet die Wirtshauskultur-Betriebe entlang der Route, die bei Zwischenstationen und Etappenzielen spezielle Radler-Menüs servieren. Das Begleitfahrzeug sorgt für Sicherheit und Komfort.
Infos unter: www.wieneralpen.at/roadbike-wirtshauskultour

STADT.LAND.FLOW
In den Wiener Alpen eignet sich das Trail Center der Wexl Trails besonders gut, um das Mountainbiken zu erlernen und seine Fähigkeiten auszubauen. Der neue Bike-Lift bringt die Rider bequem nach oben. In dieses Package integriert ist auch der Tageseintritt inklusive Lift im Trailcenter Hohe Wand Wiese in Wien, es ist in verschiedenen Varianten im Zeitraum 1. April bis 31. Oktober 2022 buchbar.
Infos und Buchungen unter: www.wieneralpen.at/stadtlandflow

FLOW DAYS
Ladies aufgepasst: Ein Bike/Yoga Wochenende der Extraklasse erwartet euch bei den Flow Days. Das einzigartige Erlebnis verbindet Bike-Action auf den Wexl Trails und ausgleichende Yoga-Sessions – und belebt damit den Körper abwechselnd mit Adrenalin und Entspannung! Bike- oder Yoga-Erfahrung sind keine Voraussetzungen. Zwei Wochenendtermine stehen zur Verfügung: 24.-26. Juni oder 29.-31. Juli
Infos und Buchungen unter: www.wieneralpen.at/flow-days