Die mächtigsten Gipfel Österreichs, die größten Gletscherflächen der Ostalpen und Wasserfälle, die zu den höchsten der Welt zählen. All das beherbergt der Nationalpark Hohe Tauern Kärnten. Dort gehen wir heuer mit Lesern und mit den professionellen Bewahrern der Natur im Nationalpark Hohe Tauern, den Rangern, auf Entdeckungstour.

Das neue Outdoorcamp richtet sich in erster Linie an sportliche Naturliebhaber. Von 21. bis 24. Juni erwartet die Teilnehmer ein begeisterndes Programm. Konkret wandern wir in einer geführten Tagestour zur Pasterze, dem größten Gletscher der Ostalpen. Wir radeln mit Leih-E-Bikes in die wilde Landschaft des Seebachtals, das oft mit dem weltbekannten Yosemite Valley in Kalifornien verglichen wird. Wir erkunden das Nationalpark-Besucherzentrum in Mallnitz. Und wir machen uns in einer halbtägigen Wanderung auf die Spur des wilden Wassers. Der Gössnitzwasserfall (im Bild zu sehen), der aus 70 Metern Höhe in die Tiefe stürzt, ist dabei das imposante Highlight.

Jede Menge Wissenswertes und Erstaunliches zur Natur, zur Tier- und Pflanzenwelt des Schutzgebietes gibt es dabei von den Rangern zu erfahren. Als Unterkunft und Ausgangspunkt zu den Touren dient das Vier-Sterne-Hotel Nationalpark Lodge. Am Ende jedes Tages bleibt genügend Zeit, um die Annehmlichkeiten des Hotels wie etwa den Wellness- und SPA-Bereich ausgiebig zu nutzen.

Alle Details zum Programmablauf und zum Paket stehen unten in der Tabelle aufgelistet. Also: Anmelden! Wir sehen uns dann zum Sommerstart in der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten.

Das Programm beim Outdoor Trainingscamp
im Nationalpark Hohe Tauern


Donnerstag
Individuelle Anreise in die Nationalpark Lodge**** in Heiligenblut
Get together und Willkommensdrink,
Programm­besprechung
Gemeinsames Abendessen

Freitag
Frühstück vom Buffet
Trekkingtour über den Gletscherweg zur Pasterze
So läuft die Tour: Die erlebnisreiche Hochgebirgswanderung führt über den Gletscherweg bis zur Pasterze, dem größten Gletscher der Ostalpen. Bei der geführten Tour gibt es viel Wissenswertes über die Entwicklung des ­Gleschers, die Ver­änderungen der Landschaft aufgrund des Gletscherrückgangs und die Tier- und Pflanzenwelt rundum zu erfahren
Abendessen mit 5-Gang-Wahlmenü und Salatbuffet

Samstag
Frühstück vom Buffet
Dem Rotwild auf der Spur im Seebachtal und ­„rangerlab" im Nationalpark-Besucherzentrum
So läuft der Tag: Im Seebachtal bei Mallnitz ist die unberührte Wildnis des Nationalparks Hohe Tauern hautnah erlebbar. Berg-Urwälder, Bartgeier, die größe Gamspopulation im Nationalpark und eine atemberaubende Landschaft erwarten dich. Den Weg ins Seebachtal bestreiten wir mit ­E-Bikes,­ und im neu gestalteten Besucherzentrum werden wir biologische Phänomene genau unter die Lupe nehmen.
Abendessen mit 5-Gang Wahlmenü und Salatbuffet

Sonntag
Frühstück vom Buffet
Natura-Mystica-Halbtagestour
So läuft die Tour: Zum Abschluss steht das Thema „Wilde Wasser" im Mittelpunkt. Über das Kachelmoor führt uns der Weg zum Gössnitzwasserfall, der sich aus über 70 Metern Höhe in die Tiefe stürzt.
Anschließend individuelle Rückreise

Die Nationalpark Lodge Großglockner ist ein 4-Sterne-­Hotel mit Top-Wellness- & SPA-Bereich. Ideal für Berg- und Naturenthusiasten. Web: www.nationalparklodge.at

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Der Top-Preis für SPORTaktiv-Leser: um € 384,- p. P.


DEINE GESCHENKE:
Das Ultrasun LSF 30 Sports Gel, das vor schädlicher UV-Strahlung schützt. Ein Top-Sportnahrungs­paket von Peeroton für genügend Energie unterwegs.

Deine Geschenke beim SPORTaktiv Outdoorcamp Nationalpark Hohe Tauern - Kärnten / Bild: Hersteller

Mehr Infos zur Region: www.nationalpark-hohetauern.at

Jetzt anfragen

Hier geht es zur Datenschutzinformation