Anspruchsvolle Strecken, kräfteraubende Anstiege und waghalsige Abfahrten: Der M³ Montafon Mountainbike Marathon lockt bereits zum 12. Mal hunderte Mountainbiker ins Tal, die auf unterschiedlichen Disziplinen für sportliche Höchstleistungen sorgen. Die Strecken reichen dabei von extremen 130 Kilometern bis zu sportlichen 45 Kilometern. Bevor es für die Biker jedoch in den Sattel geht, treffen sich alle Mountainbike-Enthusiasten am Vorabend beim M4 Village Cross (450-Meter-Rundkurs) mit Pasta-Party und Live-Musik im Schrunser Ortszentrum.

Tipp für Genussbiker
Auch Genussbiker haben die Möglichkeit M3-Luft zu schnuppern – wenn auch etwas anders. Die Montafon E-Bike Genussrunde (31,5 km / 1.050 hm) verbindet Gaumen mit Augenschmaus. Mit E-Motor-Unterstützung, aber ohne Zeitmessung, lernen die Teilnehmer bei mehreren Kulinarik-Stopps die landschaftliche und kulinarische Vielfalt des Montafon kennen.

Disziplinen:
M3 (extreme 130 km / 4.500 hm)
M2 (anspruchsvolle 65 km / 2.400 hm)
M1 (sportliche 45 km / 1.250 hm)
Mfit (aktive 29 km / 400 hm)
M4 Montafon Village Cross (450-Meter-Rundkurs)
Montafon E-Bike Genussrunde (31,5 km / 1.050 hm)