Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Unterwegs am Alpe-Adria-Trail – Etappe 37: San Dorligo della Valle / Dolina - Muggia

Artikel vom:

Mit großer Vorfreude auf die Adria geht es auf die letzte Etappe des Alpe-Adria-Trails, die die unermüdlichen Wanderer schließlich zum Endpunkt nach Muggia führen wird. Das Val Rosandra und die Umgebung von San Dorligo Della Valle bieten weniger frequentierte Wanderwege inmitten der typischen Vegetation. Das Biotop „Laghetti delle Noghere" und die sanften Hügel von Muggia säumen diese beschaulich schöne Landschaft.


Ab dem Dorf Cattinara ändert sich die Bodenbeschaffenheit (Flysch) und die Landschaft wird sanfter. Im Tal des Rio Ospo finden wir ein Biotop von besonderer naturwissenschaftlicher Bedeutung: die „Laghetti delle Noghere". Wenn wir dann auf die Hügel bei Muggia gelangen, sind wir schon im Gebiet zwischen Triest und Istrien. Wohin man auch blickt, sieht man, wie intensiv die hier so fruchtbareren Böden landwirtschaftlich genutzt werden.

Unterwegs am Alpe-Adria-Trail – Etappe 37: San Dorligo della Valle / Dolina - Muggia / Bild: www.alpe-adria-trail.com

WEGBESCHREIBUNG
Von der Ortschaft San Dorligo della Valle / Dolina aus gelangen wir über die Provinzstraße SP11 (Achtung: Der Weg von Bagnoli durch San Dorligo ist noch nicht beschildert!). Wiederum der Wegmarkierung CAI 1 folgend, geht es nach Caresana und weiter nach Noghere. Auf der SP13 marschieren wir wieder ein kleines Stück ostwärts, um dann neuerlich auf den Weg CAI 1 zu gelangen, der beim Biotop „Laghetti delle Noghere" vorbeiführt.

Unterwegs am Alpe-Adria-Trail – Etappe 37: San Dorligo della Valle / Dolina - Muggia / Bild: www.alpe-adria-trail.com

Danach können wir uns auch an den blauen Wegweisern der Traversata Muggesana orientieren und erreichen so den Rand der Industriezone. Im recht unübersichtlichen, dichten Straßennetz suchen wir nach der Fortsetzung des Weges CAI 1 zum Kirchlein Santa Barbara hoch in den Hügeln von Muggia. Das letzte Stück des Weges führt uns über die Provinzstraße SP16 (wiederum CAI 1) hinunter ins Ortszentrum von Muggia. Und damit haben wir die letzte Etappe des Alpe-Adria-Trails glücklich hinter uns gebracht. Es war eine wundervolle Reise und ebensolche Erfahrung!

Weitere Infos zu dieser und anderen Etappen des Alpe-Adria-Trails findest du unter www.alpe-adria-trail.com.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier