Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Semmering: 300 freiwillige Helfer sind beim Damen-Skiweltcup im Einsatz / Bild: WSV Semmering

Semmering: 300 freiwillige Helfer sind beim Damen-Skiweltcup im Einsatz

Artikel vom:

Die Vorbereitungen für die Damen-Skiweltcup-Rennen am Zauberberg Semmering sind in vollem Gange. Rund 15 Personen arbeiten derzeit an der Großveranstaltung, die am 28. und 29. Dezember stattfindet. Damit ein möglichst reibungsloser Ablauf garantiert werden kann, setzt der Veranstalter, der Wintersportverein Semmering, traditionsgemäß auf die Mitarbeit freiwilliger Helferinnen und Helfer. „Rund 200 Personen unterstützen uns von Seiten des WSV Semmering. Dazu kommen Einsatzorganisationen wie die Freiwillige Feuerwehr, das Rote Kreuz und die Bergrettung, sodass unser Team an den Renntagen an die 300 Personen umfasst", so Franz Steiner, Chef des Organisationskomitees.


Zur Einstimmung fand am 6. Dezember im Sporthotel am Semmering eine Besprechung mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. „Unsere Leute stehen in den Startlöchern. Alle sind mit großer Motivation dabei und auf intensive Arbeiten, großteils während der Weihnachtsfeiertage, eingestellt", betont Steiner. Für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgte der Wintereinbruch am Wochenende.

SPORTLICHES GEMEINDEAMT UND FEUERWEHRHAUS 
Zusammen mit dem WSV Semmering sind in erster Linie örtliche Organisationen und Vereine in die Veranstaltung eingebunden. Wichtiger Kooperationspartner sind die Bergbahnen Semmering-Hirschenkogel. Gemeinsam mit den Streckenchefs und dem Rennleiter erstellt man je nach Wetterlage den Plan für die optimale Piste. Das Gemeindeamt Semmering fungiert bei den Rennen auch heuer wieder als Akkreditierungszentrum, Rennbüro und VIP-Servicecenter. Die Freiwillige Feuerwehr stellt ihr Feuerwehrhaus für das Pressezentrum und die Einsatzzentrale zur Verfügung. Sämtliche Behörden wie Polizei, Rettung, Bergrettung und natürlich Feuerwehr haben dort ihren Stützpunkt. Auch Hubschrauberlandeplätze stehen bereit, die von der Einsatzzentrale aus koordiniert werden.

SKIWELTCUP VERBINDET
Die Damen-Skiweltcup-Rennen am Semmering verbinden die ganze Region. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer kommen aus den Orten in den Wiener Alpen, aber auch aus dem benachbarten südlichen Niederösterreich und aus der Steiermark. „Seit Beginn der Weltcuprennen am Semmering können wir auf eine gute und intensive Kooperation mit dem Wintersportverein Spital am Semmering zählen" freut sich Steiner. Viele der freiwilligen Helfer sind bereits seit 1995, der „ersten Stunde" dieser Großveranstaltung am Zauberberg, mit dabei.

TERMINE UND TICKETS
Zwei Rennen werden am Zauberberg Semmering in den Wiener Alpen ausgetragen: Am 28. Dezember der Damenriesentorlauf (10 und 13 Uhr), am 29. Dezember der Slalom mit Nachtslalom-Durchgang (15 und 18 Uhr). Eintrittskarten kosten 17,- Euro. Das VIP-Ticket des Wintersportvereins mit Eintritt für beide Bewerbe, Platz auf der VIP-Stehplatztribüne, Parkplatz, Zugang zum VIP-Zelt des WSV und zahlreichen weiteren Leistungen kostet 150,- Euro pro Tag. Auch die Semmeringer Bergbahnen bieten ein VIP-Ticket mit umfangreichem Leistungspaket, buchbar über www.wieneralpen.at zum Preis von 340,- Euro pro Tag.

ANREISE
Die Organisatoren empfehlen, mit der Bahn anzureisen. Die ÖBB bietet für Besucher ein Race & Rail-Kombiticket für die Bahnfahrt und den Eintritt an. Wer mit dem Auto anreist, kann an der S6 parken. Von dort verkehren Gratis-Shuttlebusse zum Renngelände und bis 24.00 Uhr bequem zurück zum parkenden Auto.  

Weitere Infos findest du auf www.wieneralpen.at.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier