Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Filmtipp: Pure - A Female Freeskiing Film / Bild: Beech Studios

Filmtipp: Pure - A Female Freeskiing Film

Artikel vom:

Wenn wir jung sind, verfolgen wir unsere Träume ohne Zögern, mit der puren Neugier eines Kindes. Einzig angetrieben vom Verlangen nach dem Gefühl im Moment zu leben. Als Erwachsene ist unser Leben oftmals überhäuft mit Verantwortung und belastet vom Wissen um die Komplexität des Lebens und trotzdem suchen wir noch immer nach diesen ganz speziellen Momenten. Momente, in denen wir absolute Freude, Unabhängigkeit, Angst und Freiheit erleben – das treibt uns an unsere Grenzen neu zu definieren.


In PURE, der zweite "Shades of Winter" Film der österreichischeren Freeskierin und Filmemacherin Sandra Lahnsteiner, nimmt eine Gruppe von Skifahrerinnen die Zuseher auf eine Reise zu unverfälschten Abenteuern mit. 52 Minuten pures Glück – danach willst du auf den Berg und dich endlich lebendig fühlen.



FREESKIING INTERNATIONAL
Einzigartige, kleine Momente mögen auf einen Außenstehenden banal wirken, für den, der sie erlebt sind sie magisch; oder auch die Angst vor dem Unbekannten, die uns zurückhalten will und die wir überwinden – nur zwei Aspekte aus vielen, die dieser Film transportiert.Gefilmt in Österreich, der Schweiz, Italien, den USA und Kanada, zeigt der Film zwölf der besten Freeskierinnen, wie sie ihren Traum von der atemberaubendsten Line quer über den Globus leben: Matilda Rapaport (SWE), Evelina Nilsson (SWE), Melissa Presslaber (AUT), Nadia Samer (CAN), Janina Kuzma (NZL, Nat Segal (AUS), Emma Dahlström (SWE), Silvia Bertagna (ITA), Camillia Berra (CH), Nadine Wallner (AUT), Caja Schöpf (GER), die "Nine Queens 2014" und Sandra Lahnsteiner (AUT) selbst.

FORTSETZUNG VON 'SHADES OF WINTER'
PURE, presented by PEAK PERFORMANCE in Zusammenarbeit mit GARMIN, ein Film von Sandra Lahnsteiner, ist der Nachfolger des erfolgreichen Films "Shades of Winter" von 2013. Die Österreicherin hat erneut mit DOP Mathias Bergman sowie Regisseur, Editor und Kameramann Mario Feil (Beech Studios Rosenheim) zusammengearbeitet. Das Ziel der jungen Crew war hochgesteckt: „Jeden Aspekt eines Skifilms zu verbessern: das Fahren, die Aufnahmen, die Story, Postproduction, Vertrieb und Marketing," meint Produzentin und Freeskierin Sandra Lahnsteiner zu ihrem bereits vierten Film seit 2009.

OFFIZIELLE PREMIERE
Nach der Festivalvorführung beim IF3 in Montreal in Kanada am 20. September, findet die offizielle Weltpremiere am 9. Oktober 2014 in München statt. Einen Tag später läuft der Film als EXKLUSIVE 24h-Premiere auf www.redbull.com/snow. Während der Wintermonate wird PURE bei Festivals auf der ganzen Welt gezeigt und ist Fixpunkt bei diversen Kinotouren durch ganz Europa, wie zum Beispiel der Alp-Con Cinema Tour. Darüber hinaus wurde „Shades of Winter" zum der Skifilm der E.O.F.T. 14/15 gewählt und so zeigt die renommierte Outdoor Film Tour diesen Winter ein Highlight-Segment von PURE. In den Peak Performance Stores in München, Innsbruck, Zürich, Wien, London, Stockholm, Kopenhagen, Oslo, Helsinki und Frankfurt kann man die Athletinnen persönlich treffen – mehr dazu unter www.peakperformance.com. Auf i-tunes wird der Film im Oktober erhältlich sein. Auf www.shades-of-winter.com gibt's die aktuellsten Neuigkeiten, alle Details zu Film und Protagonisten, sowie die gesamte Liste an Festivals und Kinotour-Daten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier