Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Frühstück abnehmen Nährwerte Eiweiß Fett Kohlenhydrate

Selber machen: 5 gesunde Frühstücksideen

Artikel vom:

Unkompliziert und unglaublich schnell zubereitet: SPORTaktiv-Ernährungsexpertin Agnes Meyer liefert hier einige gesunde Frühstücksideen.


Frühstücksidee 1: JOGHURTBROT SELBST GEMACHT
Das brauchst du:

  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl (oder jedes andere Mehl, weiß oder Vollkorn)
  • ½ Packung Backpulver
  • 5 EL Walnüsse
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 300 g Joghurt

So wird’s gemacht:

  1. Das Rohr auf 180 Grad vorheizen
  2. Mehl und Backpulver vermischen
  3. Nüsse, Kerne, Salz und Zucker untermischen
  4. Joghurt untermengen und zu einem Teig verkneten
  5. Brotteig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform legen 
  6. Bei 180 Grad 40 Minuten backen.

Ein Tipp: Eine Schale mit Wasser im Rohr verbessert die Bildung einer schönen Kruste. Nach Belieben kann man auch geriebene Karotten oder Zucchini in den Brotteig geben. Die Sonnenblumenkerne können auch durch Kürbiskerne, Leinsamen oder Sesam ausgetauscht werden.
Das ist drin (in 2 Scheiben): 193 Kcal, 5,5 g Eiweiß, 5 g Fett, 30 g Kohlenhydrate.


Frühstücksidee 2: AKTIVMÜSLI
Das brauchst du:

  • 6 EL Haferflocken
  • 1 EL Weizenkleie
  • 1 EL Flohsamen
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Rosinen oder andere Trockenfrüchte nach Belieben
  • 3 EL Wasser
  • 150 ml Naturjoghurt
  • 1 Birne gerieben

So wird’s gemacht: Müsli und Kleie im Wasser kurz quellen lassen. Mit den restlichen Zutaten verrühren und kalt genießen.
Das ist drin: 325 kcal, 15 g Eiweiß, 12 g Fett, 37 g Kohlenhydrate

Frühstücksidee 3: WINTER-PORRIDGE
Das brauchst du:

  • 100 ml Magermilch
  • 5 EL Vollkorn-Haferflocken
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 Orange, geschält, klein geschnitten
  • etwas geriebener Ingwer
  • etwas Zimt

So wird’s gemacht: Die Milch mit Haferflocken, Samen und wenn möglich Orangenresten aufkochen und etwas einkochen. Von der Hitze nehmen und die restlichen Zutaten unterrühren.
Ein Tipp: Fehlt dir die Zeit am Morgen, kannst du dieses Müsli auch am Abend zuvor machen und es am nächsten Tag kalt genießen.
Das ist drin: 332 kcal, 12 g Eiweiß, 15 g Fett, 36 g Kohlenhydrate.


Frühstücksidee 4: VOLLKORNBROT MIT SPORTLER-TOPFEN
Das brauchst du:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot,
  • 250 g Magertopfen
  • 3 EL Magermilch
  • 2 Radieschen
  • 1 roter Paprika
  • 2 Essiggurkerl
  • ½ Zwiebel
  • Kräuter nach Belieben, Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht: Schneide alle Gemüsezutaten klein würfelig und verrühre sie mit einem Schneebesen unter den Topfen. Gib etwas Milch dazu und würze nach Geschmack. Den Aufstrich kannst du in die Arbeit mitnehmen, oder gleich am Morgen essen.
Das ist drin: 260 kcal, 12 g Eiweiß, 3 g Fett, 46 g Kohlenhydrate


Frühstücksidee 5: VOLLKORNBROT MIT GEMÜSEAUFSTRICH
Das brauchst du:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 250 g Magertopfen
  • 3 EL Magermilch
  • 1 kleiner Apfel, fein geraspelt
  • 2 Karotten, fein geraspelt
  • Kräuter nach Belieben, Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht: Alle Zutaten verrühren. Nach Vorliebe abschmecken. Ist der ideale Eiweiß-Lieferant mit frischen Vitaminen verpackt!
Das ist drin: 260 kcal, 12 g Eiweiß, 3 g Fett, 46 g Kohlenhydrate


DIE SCHNELLE FRÜHSTÜCKSIDEE: VOLLKORNBROT MIT PUTENBRUST
So wird’s gemacht: 2 Scheiben Vollkornbrot, die du mit Tomaten- oder Gurkenscheiben und mit drei Blatt geräucherter Putenbrust belegst.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier