Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Projekt

Projekt "Reclimbing the Classics": Von Tabu-Brechern und Grenz-Gängern

Artikel vom:

Wer Grenzen überschreiten will, muss Regeln verletzen, Tabus brechen. Wer auf des Messers Schneide tanzt, kann abstürzen oder neue Dimensionen erreichen. Das Mammut-Projekt “Reclimbing the Classics“, das die rasante Entwicklung des Sportkletterns zwischen 1979 und 1991 Revue passieren lässt, zeigt Tabu-Brecher, Grenz-Gänger und Grenz-Überschreiter – und die Mammut-Athleten, die auf den Spuren der besten Kletterer jener Zeit unterwegs waren.


Es waren zwölf Jahre, in denen die Kletterschwierigkeiten vom Grad X– bis zum schier unglaublichen Grad XI geschraubt wurden. Die Classics des Sportkletterns, die in den sechs Episoden vorgestellt werden, sind Meilensteine, die die Handschrift ihrer Erstbegeher tragen – absolute Könner ihres Fachs und die besten Kletterer ihrer Zeit. Die Idee des Fotografen Rainer Eder, diese Legenden des Sportkletterns mit den Athleten des Mammut Pro Teams zusammenzubringen, ergab eine faszinierende Melange aus Jung und Alt. 

Mancher der jungen Kletterer war noch nicht einmal geboren, als die Route eröffnet wurde, die er klettern wollte. Die berühmten Namen der Erstbegeher kannten die Jungen nur aus der Literatur. Und dann standen sie sich gegenüber vor der Kamera von Nico Falquet – die Jungen und ihre "Heroes": Obwohl zwei unterschiedliche Generationen, so sprachen beide die gleiche Sprache, denn die Leidenschaft fürs Klettern verbindet sie. Klettern ist nicht nur Leistungssport, sondern auch ein Lebensgefühl. Die Reise in die Vergangenheit des Kletterns hat sich für alle gelohnt!




Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier