Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Kitzbühel veranstaltet Triathlon-Staatsmeisterschaft 2015 / Bild: Medialounge

Ausblick: Kitzbühel veranstaltet Triathlon-Staatsmeisterschaft 2015

Artikel vom:

Kitzbühel wird Ende Juni 2015 aufgrund intensiver Gesprächsrunden und Dank des großen Engagements von Kitzbühel-Tourismus-Vorstand Manfred Hofer mit der Staatsmeisterschaft über die Olympische Distanz wieder zum Triathlon-Mekka der Alpen. Nach der größten Europameisterschaft aller Zeiten, die im Juni 2014 in Kitzbühel ausgetragen wurde, findet damit ein weiteres Triathlon-Highlight in der Gamsstadt statt.


Unter der Patronanz des Triathlonverbandes Tirol (TRVT) wird Kitzbühel von 26. bis 28. Juni 2015 erneut zahlreiche nationale und internationale Triathleten begrüßen dürfen. Neben den traditionellen Kinderbewerben wartet ein abwechslungsreiches Programm, das bereits am Freitag, 26. Juni, mit dem Innenstadt-Triathlon startet. Für die Kitz Tri Games am Samstag, 27. Juni, werden rund 300 Nachwuchssportler erwartet. Diese werden wieder traditionsgemäß vom Triathlonverein Kitzbühel organisiert.
Höhepunkt des Rennwochenendes wird die Austragung der Staatsmeisterschaft über die Olympische Distanz am Sonntag, 28. Juni, sein. Dabei werden die Rennen zum Großteil auf den Originalstrecken der heurigen EM stattfinden und somit den Athleten ein außergewöhnliches Erlebnis bieten.

GROSSE VORFREUDE
„Wir freuen uns, das Kitzbüheler Triathlon-Projekt im kommenden Jahr weiterführen zu können und sehen tollen Bewerben entgegen. So auch den Tiroler Meisterschaften, die vom Präsidium des TRVT einstimmig nach Kitzbühel vergeben wurden", konstatiert TRVT-Präsident Julius Skamen. „Nach neun erfolgreichen Jahren mit Europacup, Weltcup, WM-Serie und EM wollten wir auf alle Fälle auch im zehnten Jahr ein Triathlonevent nach Kitzbühel holen. Das nunmehr neu formierte Organisationsteam bringt viel Erfahrung aus der Verbandsarbeit und der direkten Umsetzung von Triathlonrennen mit. Somit sehen wir einem erneut tollen Triathlon-Wochenende zuversichtlich entgegen", freuen sich der Kitzbüheler Bürgermeister Dr. Klaus Winkler und Signe Reisch, Präsidentin von Kitzbühel Tourismus, über die Weiterführung des Triathlonsports in der Gamsstadt.

TRIATHLON-TREFFEN IN TIROL
„Kitzbühel als Staatsmeisterschaftsort ist sicherlich ein Highlight unter den zahlreichen Top-Meisterschaften im kommenden Jahr. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die sich bereit erklärt haben, auch 2015 die Triathlonbewegung in Tirol und speziell in Kitzbühel aufrechtzuerhalten", zeigt sich auch Walter Zettinig, Präsident des Österreichischen Triathlonverbandes, sehr zufrieden. Wie es nach 2015 in Kitzbühel in Sachen Triathlon weitergehen wird, soll sich noch im Dezember dieses Jahres klären. „Unser gemeinsames Ziel ist es, hier rasch wieder internationale Titelkämpfe bzw. ein internationales Rennformat zu platzieren. Die Verhandlungen mit dem Europäischen Verband bzw. mit dem Triathlon-Weltverband verlaufen gut und wir sind zuversichtlich, bald auch wieder internationale Topathleten in Österreich begrüßen zu können", sieht Zettinig die Zukunft des Triathlonsports in Kitzbühel rosig.

Alle Details zum Kitzbüheler Rennwochenende 2015 sind in Kürze online verfügbar unter www.triathlon-austria.at


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier