Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
So sehen 200 Kalorien aus ... / Bild: iStock

So sehen 200 Kilokalorien aus ...

Artikel vom:

Das Thema Kalorien ist ein heikles, dabei den Überblick zu behalten nicht immer ganz einfach. Im folgenden Video (engl.) wird veranschaulicht, wie unterschiedlich Nahrungsmittel mit einem Brennwert von 200 Kilokalorien aussehen ...


Grundlegendes zuerst: (Kilo-) Kalorien ist die Einheit, in der die in Lebensmitteln enthaltene Energie angegeben wird. D. h. Kalorien sind weder böse oder gar schädlich, solange man auf ein vernünftiges Maß achtet. Sportliche Menschen verbrauchen bei ihren Aktivitäten Energie und haben somit in der Regel (abhängig von Größe, Gewicht und Alter) einen höheren Kalorienbedarf als sogenannte "Couchpotatoes". 

Der Grundumsatz, also der tägliche Energieverbrauch ohne zusätzliche Bewegung, ist außerdem höher, je mehr Muskelanteil der jeweilige Körper hat. Wer also abnehmen möchte, sollte sich nicht bloß auf Ausdauersport beschränken, sondern diesen mit entsprechendem Krafttraining ergänzen (gilt auch für Ausdauersportler mit Wettkampfambition).

VORSICHT: Natürlich brauchen Sportler Energie, um Leistung bringen zu können - aber: Kalorien sind nicht gleich Kalorien! Als leere Kalorien werden Kalorien bezeichnet, die dem Körper kaum bis keine brauchbaren Nährstoffe liefern - z. B. Süßigkeiten oder Spirituosen. Soll heißen: Eine hohe Energiedichte bedeutet nicht automatisch eine hohe Nährstoffdichte!

Video: This is 200 Calories


KALORIEN-BEWUSSTE ERNÄHRUNG
Zwar sind auf den meisten Lebensmitteln im Supermarkt oder auch in Fast Food-Restaurants die enthaltenen Kalorien angegeben, allerdings wird hierbei immer wieder getrickst. Mehr dazu: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie.

Die täglich konsumierten Kalorien im Auge zu behalten, kann zwar beim Abnehmen helfen, allzu streng sollte man mit sich selbst dabei aber nicht sein. Zum einen ist es fast unmöglich, (trotz lästigem Wiegen) eine korrekte Kalorienzahl zu erhalten. Zum anderen leistet einem der Instikt, was nun gesund ist, oftmals gute Dienste. D. h. dass man nicht auf einen nährstoffreichen Apfel verzichten sollte, weil man meint, dadurch Kalorien zu sparen und besser abzunehmen. Mikronährstoffe tragen ebenso zur Zusammensetzung unseres Körpers bei wie die konsumierten Kalorien - 200 Kalorien in Form von Softdrinks lassen sich nicht definitiv vergleichen mit 200 Kalorien in Form von Gemüse. 


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier