Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Skitourenrennen Dragstar 2010

Skitourenrennen Dragstar 2010

Artikel vom:

Nächtlicher Spitzensport mit Stirnlampenzauber am 30. Dezember in der Ferienregion Wildschönau

"Tendenz steigend": Dieses Motto gilt für die nordischen Wintersportarten ebenso wie für die daraus entstehenden „alternativen“ Skiwettkämpfe, die im Winter 2010/2011 der absolute Renner sind.

 

"Dragstar 10" am 30.12.10 ist das Skitouren-Rennen in der Wildschönau. Dabei geht es bei Nacht - aber ohne Nebel - Schritt um Schritt mit Tourenski, Stirnlampe und natürlich eigener Muskelkraft in die Wildschönauer Berge mit ihrem eindrucksvollen Alpen-Panorama.Für die Besten gilt es insgesamt über 1000 Höhenmeter  zu überwinden. Das Ereignis spricht Natursportler und Abenteuer wie Extremsportler "mit freier Ferse und Fellen" gleichermaßen an. Vorjahressieger war der 16-jährige Anton Palzer aus Bayern. Er benötigte übrigens gerade mal 34 Minuten und 07 Sekunden. Bei den Damen siegte die Tirolerin Vroni Swidrak.
Neben der Profiklasse gibt es auch eine Hobbyklasse, die den Aufstieg und die Abfahrt nur einmal bewältigen muss.

 

Erwartet werden Spitzensportler aus Österreich, Deutschland, Südtirol und anderen Ländern. Nach dem Start um 18 Uhr vom Tennladen, der Rennarena der Wildschönau peilen die Teilnehmer das Markbachjoch in Niederau an. Nach dem Gipfelsieg sowie der anspruchsvollen Abfahrt geht es gleich noch mal den Berg hinauf. Sieger ist, wer nach dem "zweiten Durchgang" bzw. ersten Durchgang (Hobbyläufer) als erster unter den Anfeuerungsrufen der Zuseher und des Live-Moderators das Ziel beim Tennladen passiert.

 

Für die zahlreich zu erwartenden Zuseher ist es ein besonderer Reiz, dass man an der Wechselzone "mitten im Renngeschehen ist" und rund 90 % der Strecke einsehen kann. Nach der würdigen Siegerehrung steigt eine ordentliche Vorsilvesterparty mit heißen Rhythmen, Schmankerln und Glühwein. Und für alle, die nicht am Stockerl stehen, bleibt eins einzigartiges Naturerlebnis für Körper, Kondition und Kopf.

 

DAS PROGRAMM

17:30 Opening mit DJ
18:00 Night-race - Start Hobbyklasse
19:00 Night-race - Start Rennklasse
20:00 Skishow
20:45 price giving
21:00 Vorsilvesterparty
open end

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier