Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Leutasch ist bereit für Langlaufhighlight

Artikel vom:

An die 1.500 Sportler werden am 3. und  4. März erwartet, wenn der Int. Ganghoferlauf als ältester Langlauf-Marathon Tirols in Leutasch stattfindet. Kein Wunder, stehen doch neben dem Miniganghoferlauf (Samstag, 3.3., Kinder von 6 – 17 Jahren) vier verschiedene Distanzen zur Wahl und warten darauf, bezwungen zu werden: So kämpfen die  Teilnehmer in den Kategorien 25 km Klassisch und 20 km Skating um die begehrten Podestplätze. Wem das noch nicht Herausforderung genug ist, startet beim Skating-Marathon über 42 km, der quer durch die beeindruckende Kulisse des Leutaschtales verläuft. Aufgrund des großen Erfolges  in den letzten beiden Jahren wird es auch im Februar 2012 den Klassiker über 50 km geben!

InlineBild (bf630797)

Die Voraussetzungen für ein spannendes Wochenende in der Leutasch sind bestens. So liegen rund 1,30 m Schnee auf den Loipen und das Bauhof-Team des Tourismusverbandes ist schon jetzt damit beschäftigt, die Ganghofer-Strecken „rennfertig“ zu machen. Als neues Mitglied der Euroloppet- und Austrialoppet-Familie liegt die Latte natürlich hoch und alle Teilnehmer dürfen sich auf zahlreiche Optimierungen des Langlauf-Marathon-Spektakels freuen. So gibt es erstmals eine Unterteilung in drei Startblöcke (Elite, Euroloppet, Sport). Zusätzlich wird sowohl eine Warmlauf- als auch eine Skiteststrecke angeboten, um sich perfekt auf den jeweiligen Lauf einzustimmen.

In der Leutasch freut man sich ganz besonders auf den Ganghoferlauf: zehn Vereine, allen voran der Ski Club Leutasch unterstützen den Lauf mit ihrer Hilfe und sorgen für freundliche Atmosphäre, kompetente Ansprechpartner und eine professionelle Abwicklung der einzelnen Rennen. Somit steht spannenden Langlaufmomenten im Leutaschtal nichts im Weg – dabei sein lohnt sich in jedem Fall.

InlineBild (294b35a0)

Euroloppet:

Der Euroloppet ist die Dachmarke von 13 hochwertigen Skimarathon-Veranstaltern aus ganz Europa, von Lettland im Norden bis Spanien im Süden. Dabei können pro Land maximal zwei Läufe in die Serie aufgenommen werden. Als prominente Beispiele gelten dabei der Gsieser Tal Lauf, der Tiroler Koasalauf oder der La Transjurassienne in Frankreich. Auch der Ganghoferlauf ist nun offizielles Mitglied dieser Wertungsserie.
Alle fleißigen Langläufer profitieren somit von interessanten Vorteilen, die sie als Inhaber des Euroloppet-Passes nun auch beim Ganghoferlauf erhalten können. Dazu gehört neben der günstigen Nenngebühr auch der Start im zweiten Startblock und viele weitere „Goodies“. Auch der Erwerb von Euroloppet-Pässen vor Ort ist möglich.

Austrialoppet:

Zur Austria Loppet-Rennserie gehören sechs Langlaufrennen in Österreich. Wer den Austrialoppet-Pass besitzt und bei allen sechs Veranstaltungen ein Rennen bestreitet und ins Ziel bring, erhält als spezielle Anerkennung eine hochwertige Langlauf-Rennausrüstung, gesponsert von den Austria Loppet Partnern Atomic, Fischer und Salomon. Die Distanz ist dabei frei wählbar.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier