Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
FAQ: Was bringt der Frühjahrsputz für's Bike? / Bild: Thomas Polzer

FAQ: Was bringt der Frühjahrsputz für's Bike?

Artikel vom:

Das Fahrrad fein säuberlich zu putzen und Komponenten zu wechseln, hat nichts mit Eitelkeit zu tun. Aber was bringt der Frühjahrsputz für's Bike eigentlich? Wir beantworten dir die häufigsten Fragen zum Thema ...


Wie steht es überhaupt um die Lebensdauer eines ­Bikes – hält das ewig?
Gute Fahrräder der neuen Generation unterliegen einem sehr hohen Qualitätsstandard, dementsprechend lang ist auch ihre Lebensdauer. Vorausgesetzt natürlich, dass dem Bike die entsprechende Pflege und Sorgfalt zuteil wird. Und dazu gehört eben ein gründlicher Frühjahrscheck.

Welche Teile am Rad unterliegen dem größten Verschleiß und sollten daher auch regelmäßig kontrolliert bzw. ausgetauscht werden?
Sehr starkem Verschleiß unterliegen auf jeden Fall Laufräder mit Felgenbremsen. Auch die Federelemente muss man einem jährlichen Check unterziehen, Kette und Ritzel sind Verschleißteile und müssen je nach Zustand gemeinsam getauscht werden. Bei der Bremsanlage sind Funktion und Abnützung der Beläge und Scheiben (bei Disc Bremse) zu kontrollieren.

Video: Wie putze ich mein Mountainbike ...


Kann man diese Teile selbst überprüfen und wie funktioniert das?
Bei Laufrädern wird durch Zusammendrücken der Speichen die Spannung kontrolliert. Weiters soll der Rundlauf der Laufräder geprüft werden. Die Abnützung einer Felge kann aber meist nur ein Fachmann beurteilen.

Video: Wie putze ich mein (Cross-) Rennrad ...


Wie häufig müssen Federelemente gepflegt und serviert werden?
Bei den Federelementen sind unbedingt die Serviceintervalle einzuhalten, die in der Gebrauchsanweisung angeführt sind. Das Service kann allerdings nur ein ­Fachmann abarbeiten. Durch die Reinigung von Federelementen und Abstreifringen kann man die Abnützung verringern. Abstreifringe sollten daher immer fett- und ölfrei sein.

Nur wenige Biker schrauben selbst an ihrem Drahtesel herum. Wie viel kostet in etwa ein Komplettservice im Fachhandel?
Bei den meisten Fachhändlern werden spezielle Service-Packages angeboten. Die Kosten liegen je nach Aufwand zwischen 30 und 100 Euro, dazu kommen noch die Ersatzteilkosten. Aber das sind letztlich gut angelegte Ausgaben.

Welche Komponenten haben das größte Tuningpotenzial?
Das größte spürbare Tuning besteht bei den Laufrädern und Reifen. Denn bei der rotierenden Masse zählt jedes Gramm. Und da hat sich in puncto Gewicht und Funktion viel getan. Diese Teile sind auch größtenteils leicht zu tauschen.

Wo könnten sich Probleme einstellen, wenn ich neue Teile auf mein altes Bike schraube?
Nur ein Beispiel: Bei den neuen Federgabeln können oft keine Felgenbremsen mehr montiert werden. Es ist auch sinnlos, auf ein zehn Jahre altes Bike einen neuen Antrieb montieren zu wollen. Damals gab’s 7 Ritzel, heute sind 9 Standard. Auch da hat sich in puncto Gewicht und Technik so viel getan, dass ein Nachrüsten nichts bringt. Jeder sollte erkennen, wann sein Bike endgültig ausgedient hat ...


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier