Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Cooles Rekord-Event mit fitten Firmen

Artikel vom:

Das Teilnehmerplus von 40 % gegenüber dem Debüt 2010 spricht für sich! Der malerische Welser Stadtplatz war auch diesmal Start- und Zielpunkt für alle Läufer und Nordic Walker, die entweder 5,18 oder 2,59 km zurücklegten. Die abwechslungsreiche Runde bot wieder eine perfekte Kombination zwischen Citylaufflair und kurzweiligen Passagen im Villenviertel bzw. entlang der Traun. Das neue Science Center Welios wurde auf der flachen Runde ebenso zweimal passiert wie das Welser Wahrzeichen – der Ledererturm. Temperaturen von rund 15 °C boten ein Kontrastprogramm zum letztjährigen, heißen Debüt.

Das Fitteste Unternehmen: Klinikum Wels-Grieskirchen -mediFIT

Mit 96 Aktiven belegte das „Klinikum Wels-Grieskirchen – mediFit“ mit Abstand Rang 1 in der Wertung als „fittestes
Unternehmen“. Der ärztliche Leiter Dr. Ronald Ecker machte dabei in 19:14 Minuten eine sehr gute Figur. Mit 60 Teilnehmern sehr stark vertreten war auf Rang 2 die „sabtours Touristik GmbH“. Die beiden sabtours-Geschäftsführer Hannes Schierl und Wolfgang Stöttinger nahmen so wie 2010 wieder am Lauf teil. Das Vorjahressiegerteam BRP-Powertrain aus Gunskirchen
belegte mit 45 Aktiven Rang 3. Powertrain-GF DI Gerd Ohrnberger und Marketingchefin Michaela Grüttner schnürten ebenso ihre Laufschuhe. Die Fronius International GmbH mit 35 und TGW mit 27 Aktiven belegten die Ränge 4 und 5 in der Firmenwertung. Alle fünf Unternehmen erhielten wertvolle Businessrun-Glastrophäen. Sehr erfreulich der hohe Frauenanteil von mehr als 40 % – dies spricht für die hohe Akzeptanz des Businessruns bei Hobby- und Fitnesssportlern.

Speed

Die Siege in der Firmenwertung (je drei Aktive pro Firmenteam) holten sich bei den Damen Schoiswohl Bau in 1:13:17 Stunden.
Bei den Männern war die Firma Jodl in 51:23 Minuten erfolgreich. Die Mixed-Teams-Wertung gewann Runners Point in 55:05 Minuten. Martin Doleschal (www.4sports.at) in 16:15 und Manuela Kastner (Aigner Albrecht Anlagenbau) in 19:10 Minuten holten sich die Gesamtsiege der Einzelwertung.

Live dabei

Am Start des 2. Welser Businessruns presented by Hervis auch Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, Stadtrat Andreas Rabl, LAbg.Mag. Doris Schulz, LAbg. Dr. Peter Csar, Peter-Christian Mayer (UNIQA-Regionalmanager), Christoph Zöpfl (Sportchef der OÖN) und Peter Affenzeller (OON-Marketingleiter).
Den Startschuss gab Bgm. Dr. Peter Koits. Als weitere Ehrengäste konnten begrüßt werden: Vizebgm. und Sportreferent Hermann Wimmer, LAbg. Petra Müllner, Max Sonnleitner (Renault Sonnleitner), Branka Mandic und GF Anita Frauenberger (Hervis) Gerald Nowak (TIPS) sowie Peter Jungreithmair (Wels Marketing und Touristik GmbH). Moderator Walter Ameshofer führte gekonnt und souverän durch einen sportiven Abend. Die „Steel Sharks-Cheerleader“ sorgten für schwungvolle Einlagen.

Renault Twingo – sprachlos vor Freude

Dem 29-jährigen Wolfram Rothmann (Trodat) bescherte seine Startnummer 255 den Hauptpreis der Warenpreisverlosung – den Renault Twingo Access um € 8.550,–. Der schwarze 75-PS-Cityflitzer wurde ihm von Firmenchef Max Sonnleitner persönlich überreicht. Rothmann war über diesen Preis mehr als baff – und vor Freude fast sprachlos.
Ein besonderes „Zuckerl“ hatten die Veranstalter für jeden einzelnen Teilnehmer – ganz gleich ob Nordic Walker oder Läufer parat: Alle Finisher erhielten die gläserne Businessrun-Trophäe 2011 und eine Portion Kaiserschmarren.

Businessrun-Award 2011

Der Businessrun-Award 2011 wurde an das junge Staffelquartett des PSV Hornbach Wels mit Anita Birngruber, Michaela Gusenbauer, Olivia Raffelsberger und Ivona Dadic vergeben. Sie holten bei den 4 x 400-m-Staatsmeisterschaften in Wolfsberg die Goldmedaille und somit den Staatsmeistertitel nach Wels. Sie stehen zugleich für die hervorragende Nachwuchsarbeit des PSV Hornbach Wels, der am kommenden Wochenende (9.–10. Juli) die Leichtathletik-Landesmeisterschaften im Welser Mauthstadion organisiert.
Weitere Infos: www.psv-wels.at

Partytime

Am Minoritenplatz im Herzen von Wels stieg die Business-Open-Air-Party mit den „Irie Rocker Allstars“
(www.irierockerallstars.at). Sie boten pures Reggae-Feeling, positive Vibrations und passten so perfekt zum Karibikflair des derzeit statt findenden Welser FilmfestiWels (16. Juni bis 17. Juli, www.filmfestiwels.info) und zur entspannten Businessrun-Atmosphäre.
Die beiden Organisatoren Hermann Kaufmann und Franz Sperrer vom Welser Runningteam zogen am Ende eine sehr positive Bilanz, ist doch der Businessrun schon im zweiten Jahr seines Bestehens zum Fixpunkt im Kalender vieler Gesundheitssportler geworden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier