Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Bregenz soll Tourfinale der Österreich Rundfahrt werden / Bild: Mario Stiehl

Bregenz soll Tourfinale der Österreich Rundfahrt 2015 werden

Artikel vom:

Bregenz soll Zielort der 67. Österreich Rundfahrt im Juli 2015 werden, teilten heute Sportlandesrätin Bernadette Mennel, Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart und der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss im Rahmen des offiziellen Empfangs des neuen Stundenweltrekordhalters Matthias Brändle in der Landeshauptstadt mit.


Die Vorbereitungen auf die Österreich Rundfahrt 2015 laufen auf Hochtouren. Im Rahmen des offiziellen Empfanges von Matthias Brändle gratulierten auch der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss und ÖRV-Generalsekretär Rudolf Massak. Mit einem Vertrag im Gepäck fuhren sie nach Vorarlberg, wo heute noch letzte Fragen zur Umsetzung von Bregenz als Tourfinale geprüft werden. „Diese betreffen zum Beispiel den genauen Streckenverlauf bis zum geplanten Zielgelände vor dem Festspielhaus und der Seebühne, die erforderliche Infrastruktur und vieles mehr. Viele Beteiligten - von öffentlichen Stellen über Behörden und Radsportfans - sind sehr motiviert, dass wir die perfekte Lösung finden. Ich bedanke mich schon jetzt für das Engagement im Ländle. Damit würden wird erstmals seit elf Jahren von Ost nach West fahren", sagt der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss.
Eine Etappe der Traditionsveranstaltung soll von Telfs in Tirol über das Hahntennjoch und durch den Bregenzerwald nach Bregenz führen. Mehr als 140 Rennprofis von 18 Teams aus über 20 Nationen werden die Tour in Angriff nehmen. Fast 20.000 Höhenmeter warten quer durch Österreich.

BRÄNDLE: "RADSPORTBEGEISTERUNG PUR"
Über das Finale der Österreich Rundfahrt in seiner Heimat freut sich besonders der neue Stundenweltrekordhalter Matthias Brändle: „Dass Vorarlberg mit Bregenz nach einigen Jahren Pause wieder einen Etappenort stellt, ist eine super Sache. Ich war zwei Mal bei Heimetappen von Dornbirn nach Götzis dabei, die Stimmung im Land war unglaublich – Radsportbegeisterung pur." Der IAM-Profi schwärmte von den Vorarlberger Fans: „Das Publikum war hier sehr enthusiastisch, alle Fahrer waren begeistert. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, durch die heimatlichen Straßen zu fahren und viele bekannte Gesichter zu sehen. Vorarlberg braucht die Ö-Tour und die Ö-Tour braucht Vorarlberg."

POSITIVE REAKTIONEN
Durch die Fixierung der Streckenführung mit Zielankunft am Bodensee würde Vorarlberg im kommenden Jahr ein weiteres Spitzensport-Highlight neben dem Mehrkampf-Meeting in Götzis, dem Snowboard Weltcup und den Olympischen Jugendspielen bekommen, so Landesrätin Mennel: "Nach der fantastischen Weltrekordfahrt von Matthias Brändle wäre das wieder ein großer Motivationsschub für den Radsport im Lande, aber auch insgesamt für die fahrradbegeisterte Vorarlberger Bevölkerung."
Landesstatthalter Rüdisser sieht die Österreich Rundfahrt als großartige Chance für Vorarlberg, sich mit allen Facetten einem internationalen Publikum zu präsentieren: "Die Effekte für den Tourismus sind unschätzbar, wenn die Tour-Bilder und -Berichte die Schönheit unserer Landschaft, die perfekte Umgebung zum Radfahren sowie die Kultur- und Festspielstadt Bregenz zeigen."
Auch Bürgermeister Linhart sieht die Gelegenheit für Bregenz, sich als Zentrum für Sport und Kultur zu positioni eren: "Unser Bodenseeufer ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch seit jeher ein Ort, wo Sport betrieben wird. Bei der Österreich Rundfahrt kann die Bevölkerung hautnah das Flair eines hochkarätigen internationalen Radrennens erleben. Wenn die Tour in Bregenz verweilt, soll das ein buntes Fest mit Bewegung und Unterhaltung für alle werden."

Weitere Infos findest du auf www.oesterreich-rundfahrt.at


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier