Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Verlockende Weihnachten: 4 Schlank-Tipps für die Adventszeit

Artikel vom:

Alle Jahre wieder! Die Adventszeit ist gekommen und scheinbar an jeder Ecke lauern Dickmacher wie Glühwein, Waffeln, Braten und Weihnachtskekse auf uns. Mit den folgenden vier Schlank-Tipps kommst diesmal aber ohne Extra-Pfunde durch den Winter.

1 / 5

Verlockende Weihnachten: 4 Schlank-Tipps für die Adventszeit / Bild: iStock / dolgachov

1. MAHLZEITEN-EINTEILUNG
Die Weihnachtsmärkte locken in der Adventszeit mit leckeren Waffeln, Bratwürsten und Ofenkartoffeln. Leider sind diese Snacks richtige Kalorienbomben – was aber nicht heißt, dass man ganz auf sie verzichten muss. Wichtig ist: Wenn du dich zu einer Leckerei hinreißen lässt, solltest du sie auch als Hauptmahlzeit verbuchen und nicht als Snack für Zwischendurch. Bleib am besten bei den drei Hauptmahlzeiten am Tag (Frühstück, Mittag, Abend).

Und noch ein Tipp: Nimm dir Zeit beim Essen! Wenn möglich, setz dich mit deiner Mahlzeit hin und richte dir deinen Essplatz bequem ein – wenn du langsam und bewusst isst, tritt das Sättigungsgefühl schneller ein.

Verlockende Weihnachten: 4 Schlank-Tipps für die Adventszeit / Bild: iStock / kabVisio

2. FIGURFREUNDLICHES ESSEN
In der Adventszeit gibt's nicht nur Lebensmittel, die dick machen, sondern auch ein paar tolle Figurbooster. Man nehme etwa die Maroni: 100 g der Edelkastanien enthalten nur 200 kcal, sie sind glutenfrei, basisch und sättigen schnell. Dank ihrer komplexen Kohlenhydrate sorgen die Maroni auch dafür, dass dein Blutzuckerspiegel stabil bleibt. Außerdem sehr figurfreundlich: Walnüsse, Kürbis, Zimt und der Stoffwechsel anregende Ingwer.

Verlockende Weihnachten: 4 Schlank-Tipps für die Adventszeit / Bild: iStock / hanker81

3. ENTSCHEIDE DICH!
Zur Weihnachtszeit muss man nicht unbedingt bei jeder Versuchung zuschlagen. Überlege dir, was du am liebsten genießt. Mit anderen Worten: Entscheide dich, ob du lieber den Punsch beim Christkindlmarkt trinkst oder zuhause ein paar Kekse nascht. Entweder ... oder!

Verlockende Weihnachten: 4 Schlank-Tipps für die Adventszeit / Bild: iStock / Dar1930

4. SATT BLEIBEN
Um den vielen vorweihnachtlichen Versuchungen zu widerstehen, musst du dir eine gute „Basis" schaffen. Wer hungrig das Haus verlässt, der lässt sich nämlich leicht zu deftigen Genüssen hinreißen. Empfehlenswert ist eine kalorienarme und Low-Carb-Basisernährung. Ein Tipp vor dem Ausgehen: Sauerkraut oder eine nährstoffreiche Suppe essen. Ersteres hält bei nur 19 Kalorien pro 100 g und ist voll mit Vitaminen. Außerdem produziert Sauerkraut das Hormon GLP-1, das den Insulinspiegel niedrig hält – Heißhungerattacke ade!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier