Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei

Artikel vom:

Samen und Kerne sind schon seit einiger Zeit DAS It-Ingredient in den Speisen. Besonders bei Sportlern stehen sie hoch im Kurs – und das zu Recht! Von uns erfährst du genau, welche „Knabbereien" am gesündesten sind, wer sie braucht und wie man sie am besten zubereitet.

1 / 6

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei / Bild: iStock

1. LEINSAMEN

Das steckt drin: eine hohe Konzentration an Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß und natürliches Lecithin.

Wer braucht's: Leinsamen sind besonders für Menschen mit Stoffwechselproblemen, Verstopfung oder Eiweißmangel zu empfehlen. Außerdem sind die Samen eine reines Kraftfutter und daher gut für Diäten. Sie klären den Körper von Giftstoffen und Müdigkeit.

Ess-Tipp: Geschrotet wirken die Leinsamen am besten – leider verderben sie so auch schnell. Am besten täglich 1 EL der Samen über Müsli, Salat oder Joghurt streuen und Power tanken.

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei / Bild: iStock

2. MOHN

Das steckt drin: Alkaloide! Diese gelten als Beschleuniger für Nährstoffanreicherung in essentiellen Körperzellen. Das wiederum bedeutet, dass Kalzium, Eisen, Kalium und Magnesium schneller an Orte gelangen, wo der Körper sie benötigt.

Wer braucht's: Bei Mangelerscheinungen – egal welcher Art – kannst du den Mohn einfach als Wirkstoffmultiplikator nutzen.

Ess-Tipp: Mit Mohn kannst du deine Desserts aufpeppen – diesen einfach gemahlen über die Nachspeise streuen. Gut schmeckt es auch, wenn du den Mohn in Backwaren verarbeitest.

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei / Bild: iStock

3. SONNENBLUMENKERNE

Das steckt drin: Dieses kalorienreiche Kraftfutter steckt voller Vitamin A, B, D, E, F und K – die Kerne stärken somit Herz, Kreislauf und Knochenwachstum und machen schöne Zähne.

Wer braucht's: Die Omega-3-Öle ziehen tief in die Haut ein. Menschen mit matter Haut und stumpfen Haaren seien die Sonnenblumenkerne also ans Herz gelegt.

Ess-Tipp: Du kannst die Kerne im Salat, aber auch in Bratlingen oder geröstet mit Meersalz knabbern.

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei / Bild: iStock

4. HANF

Das steckt drin: Hanfsamen enthalten reichlich Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren und viel pflanzliches Eiweiß.

Wer braucht's: Sportler brauchen den Hanf für den Muskelaufbau. Aber auch Vegetarier, Veganer und Menschen mit messbarem Eiweißmangel profitieren von den Samen. Hanf hilft auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gegen diverse Allergien und Hautprobleme. Außerdem stärkt er Haare und Fingernägel.

Ess-Tipp: Ganz leicht angeröstet und mit Kräutersalz gewürzt sind die Hanfsamen eine gute Alternative zu Erdnüssen.

Kern-Gesund: An diesen 5 gesunden Samen und Kernen kommst du nicht vorbei / Bild: iStock

5. KÜRBISKERNE

Das steckt drin: In Kürbiskernen stecken besonders viel Vitamin A, E und Carotinoide.

Wer braucht's: Kürbiskerne braucht im Grunde jeder, da sie einigen Krankheiten (Herz, Nieren, Leber) vorbeugen. Außerdem sättigen sie frühzeitig bei Heißhungerattacken.

Ess-Tipp: Am besten solltest du sie mit grüner Schale genießen (z.B. im Salat) – dann werden die Ballast- und Aromastoffe so richtig entfaltet.

Lust auf Aktivurlaub? Die SPORTaktiv Hotels warten auf dich! / Bild: iStock / blyjak

Check ein: Die besten Urlaubsangebote für Sportler_innen findest du bei unseren SPORTaktiv Hotels! Zu den Angeboten ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier