Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration

Artikel vom:

Regeneration geht durch den Magen! Aber was essen und trinken? So tankst du deine Kraftreserven auf - mit natürlichen Powerstoffen, die dir bald wieder Flügel verleihen ...

1 / 6

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration / Bild: KK

1. NATRIUM
Wer fleißig trainiert, der schwitzt. Und wer schwitzt, verliert Salz. Selbiges gilt es, durch die gezielte Zufuhr von Natrium wieder aufzufüllen. Ideal hierfür ist zum Beispiel eine Hand voll kleiner Salzbrezeln (diese enthalten auch Kohlenhydrate) oder natriumreiches Wasser.

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration / Bild: KK

2. MAGNESIUM
Das ist ein Powerstoff, der bei rund 300 Stoffwechselprozessen eine Schlüsselrolle spielt. Vor allem beim Knochenaufbau und der muskulären Regeneration ist Magnesium unabdingbar. Gute, natürliche Lieferanten dafür sind zum Beispiel grünes Blattgemüse und Vollkornprodukte. Unmittelbar nach dem Training wirkt magnesiumreiches Wasser erfrischende Wunder.

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration / Bild: KK

3. KALZIUM
Sportler brauchen feste Knochen. Und diese wiederum brauchen Kalzium. Worin man diesen Powerstoff am schnellsten findet, weiß jedes Kind: in frischer (am besten fettarmer) Milch!

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration / Bild: KK

4. KOHLENHYDRATE
Sie werden viel zu oft als „Dickmacher“ verteufelt - mehr über ihren schlechten Ruf, liest du hier. Tatsächlich braucht der Körper diese Kraftpakete zur Energiegewinnung. Ohne Kohlenhydrate läuft der gesamte Organismus auf Sparflamme. Es müssen ja keine Unmengen sein. Ein Glas Apfelsaft, unmittelbar nach dem Sport verzehrt, genügt fürs Erste. Etwa nach einer Stunde tankt man eine Scheibe Vollkornbrot nach und alles ist wieder im Lot.

Iss das: Die 5 wichtigsten Ernährungstipps für optimale Regeneration / Bild: KK

5. EIWEISS
Ohne Eiweiß keine Muskeln. So einfach ist das. Auch Eiweiß zu tanken ist nicht schwer. Fleisch oder Fisch sind gesunde Eiweißlieferanten, aber auch Hülsenfrüchte sind kraftvolle Powerpakete.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier