Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht kanntest

Artikel vom:

Für die einen ist das Rad nur ein Fortbewegungsmittel, für die anderen ein langjähriger und treuer Begleiter bei Trainingsfahrten, Marathons oder Wochenendausflügen. Wie auch immer die Beziehung zum deinem Bike aussieht, diese fünf Fakten rund ums zweirädrige Gefährt werden dich bestimmt erstaunen ...

1 / 6

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht wusstest / Bild: iStock

1. ERFINDERGEIST
Im Jahre 1817 erfand Karl von Drais, ein deutscher Baron, ein Transportmittel ohne Pferd, um schneller von einem Ort zum anderen zu gelangen. Diese zweirädrige, pedallose Laufmaschine wurde durch das Drücken der Füße gegen den Boden angetrieben. Die Maschine wurde bekannt unter dem Namen „Draisine" und hat den Grundstein zur Schaffung des heutigen Fahrrads gelegt.

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht wusstest / Bild: iStock

2. NAMENSBILDUNG
Der Begriff „Fahrrad" wurde erst in den 1860er-Jahren eingeführt, nachdem er in Frankreich kreiert wurde, um eine neue Art von Zweirad mit mechanischem Antrieb zu beschreiben (franz.: „le vélocipède bicycle" = das zweirädrige Veloziped). Im deutschsprachigen Raum setzte sich „Fahrrad" aber erst durch, als in der Zeit der Weimarer Republik das Französische als Sprache des Hochadels abgelehnt wurde. Aus dem immer noch verwendeten Veloziped wurde dann das Fahrrad.

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht wusstest / Bild: iStock

3. STARTHILFE
Orville und Wilbur Wright, die Brüder, die das erste motorbetriebene Flugzeug bauten, betrieben eine kleine Fahrradwerkstatt in Dayton, Ohio. Sie nutzten ihre Werkstatt, um 1903 den „Wright Flyer" zu bauen.

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht wusstest / Bild: iStock

4. HERZ-BOOSTER
Zugegeben, das haben viele vielleicht doch schon gewusst: Regelmäßiges Radfahren tut unserem Herzen gut. Wer täglich nur 4,5 Kilometer radelt, senkt laut WHO sein Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen um bis zu 50 Prozent.

Abgedreht: 5 Fakten rund ums Rad, die du bestimmt noch nicht wusstest / Bild: iStock

5. FAHRFREUDEN
Die Amerikaner nutzen ihre Fahrräder heutzutage weniger als 1 %, um innerstädtisch voranzukommen. Europäer greifen in der Stadt hingegen öfter zum Fahrrad: In Italien werden 5 % aller Fahrten auf dem Rad absolviert, in den Niederlanden sind es sogar 30 % – übrigens besitzen sieben von acht Niederländern über 15 Jahre ein Fahrrad. Wir finden das top!

Die 5 häufigsten Ausreden, keinen Sport zu machen / Bild: iStock / Dolomites-image

Check ein! Die SPORTaktiv Hotels erwarten dich mit einer Vielzahl an tollen Angeboten für dein sportliches Urlaubserlebnis ...

ZUR STARTSEITE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier