Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

4 sportliche Tricks, die Vorfreude auf den Herbst zu wecken

Der Sommer geht zu Ende und der Herbst beginnt. Während sich die einen darauf freuen, ihren kuscheligen Pullover aus dem Kleiderschrank zu kramen, trauern vor allem die Sportler der wärmenden Sommersonne beim täglichen Outdoor-Training hinterher. Dieser Artikel ist für letztere!

1 / 5

4 sportliche Tricks, die Vorfreude auf den Herbst zu wecken / Bild: iStock / Dangubic

1. FINDE DEINE MOTIVATION
In den Sommermonaten war die Aussicht auf die gewünschte Bikinifigur vielleicht Grund genug, um sich ins Fitnessstudio zu bemühen. Wenn deine alten Motivationsfaktoren dich im Herbst aber nicht länger „motivieren", dann ist es Zeit für eine Planänderung! Du könntest es dir zum Beispiel zum Ziel setzen, deinen Bizeps zu trainieren, um an Halloween das neue Popeye-Kostüm richtig „auszufüllen".

Deine körperliche Erscheinung motiviert dich nicht genug? Wie wäre es mit einer Herausforderung? Verlasse deine Komfortzone und lass neue Ziele zu deiner Motivation werden. Ein Beispiel: Du gehst seit Jahren in dasselbe Fitnessstudio und warst bisher zu schüchtern, um in einem Boxstudio zu trainieren. Jetzt nicht mehr! Deinem neuen „Herbst-Ich" ist keine Herausforderung zu groß.

4 sportliche Tricks, die Vorfreude auf den Herbst zu wecken / Bild: iStock / Hongqi Zhang

2. NEUORDNUNG
Deine alte Sommergarderobe, deine Workout-Routine – lass all das hinter dir. Wenn der Herbst uns mit seiner Anwesenheit beehrt, ist es an der Zeit, kurze Tops gegen warme Sweater und Shorts gegen lange Hosen zu tauschen. Bring eine neue Ordnung in deinen Kleiderschrank und gönn dir auch mal einen Abstecher ins Einkaufszentrum. So kannst du deine Garderobe wieder etwas „aufpeppen" – vielleicht auch mit einer neuen Sportbekleidung!

Versuche auch, in deine Trainingsroutine frischen Wind zu bringen. Bist du bisher immer am Vormittag ins Fitnessstudio gegangen? Dann teste doch mal die Studioatmosphäre bei Nacht. Oder hast du dich stets auf das Ausdauertraining konzentriert? Dann heb zur Abwechslung ein paar schwerere Gewichte. Durch die Umgestaltung deiner Gewohnheiten und Ziele zeigst du der neuen Jahreszeit, wer der Boss ist.

4 sportliche Tricks, die Vorfreude auf den Herbst zu wecken / Bild: iStock / DragonImages

3. ABWECHSLUNG IM FEIERABEND
Klar, sich nach der Arbeit im sonnigen Gastgarten seines Lieblingslokals ein Feierabendbier zu gönnen, hat Spaß gemacht. Jetzt ist aber Schluss damit! Tausche deine „Happy Hour" beispielsweise gegen eine Schwimm-Session im Hallenbad oder einen anderen Indoor-Sportkurs ein. Das bringt nicht nur Abwechslung in deinen Feierabend, sondern hält dich auch noch fit.

4 sportliche Tricks, die Vorfreude auf den Herbst zu wecken / Bild: iStock / Martinan

4. BEGRÜSSE DIE KÄLTE
Nur weil es draußen kälter wird, heißt das noch lange nicht, dass man auf Outdoor-Training verzichten muss. Freu dich auf das kühle Wetter! Jetzt ist die perfekte Zeit für einen späten Vormittagslauf oder einen gemütlichen Mittagsspaziergang. Wer sich danach etwas aufwärmen will, kann zu einer heißen Tasse Kaffee greifen – am besten mit einer Prise Kürbisgewürz, es ist schließlich Herbst!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier