Früher wäre es kaum denkbar gewesen, online eine Sportwette abzuschließen. Wer den Gang ins Wettbüro scheute, konnte nicht wetten. Heute ist das nicht mehr der Fall. Online Sportwetten abzuschließen, ist denkbar einfach. Meist nimmt es nur wenige Sekunden in Anspruch.


Seit Sportwetten auch online zur Verfügung stehen, hat sich der Markt gewandelt. Online Sportwetten erfreuen sich einer zunehmenden Popularität. Verwunderlich ist das nicht. Schließlich hat es durchaus seine Vorzüge, online Sportwetten abzuschließen. Natürlich sollte das Risiko von Spielsucht nie außer Acht gelassen werden. Nur wer verantwortungsvoll spielt, kann das Spielen auch langfristig genießen.

Viele Wettanbieter bieten attraktive Boni
Wer in einem klassischen Wettbüro wettet, kann davon ausgehen, dass es im Normfall keine Boni gibt. Höchstens kostenloses Essen und kostenlose Getränke sind möglich. Online Wettanbieter sind da anders. Ein attraktiver Sportwetten Bonus ist keine Seltenheit. Tatsächlich ist es so, dass Boni unter den Wettanbietern im Internet weit verbreitet sind. Die meisten Anbieter haben zumindest einen Anmeldebonus auf Lager. Wie hoch dieser Bonus ausfällt, hängt in der Regel von der Höhe der Einzahlung ab. Sie können jedoch damit rechnen, dass es kostenloses Guthaben und/oder Freiwetten gibt.

Eine große Auswahl an Sportarten
Beim Wetten in konventionellen Wettbüros stehen oft nur einige wenige Sportarten zur Auswahl. Doch der Profisport ist vielfältig und es gibt Menschen, die nicht bei den typischen Sportarten wetten möchten. Online Buchmacher sind daher eine willkommene Alternative. Gerade die größeren Wettanbieter haben in der Regel eine riesige Auswahl an Sportarten. Es kann wirklich auf fast alles gewettet werden. Teilweise sogar auf Spiele in Amateurligen und Matches weitgehend unbekannter Sportarten. Diese Vielfalt hat ohne Frage ihren Reiz. Wobei Sie wirklich nur dann wetten sollten, wenn Sie sich in einer bestimmten Sportart auch auskennen. Dadurch stehen Ihre Chancen auf Erfolg wesentlich besser.

Deutlich mehr Flexibilität
Womöglich gehören Sie zu den Menschen, die Flexibilität bei Sportwetten mögen. In diesem Fall ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie online wetten. Denn es ist nun einmal Tatsache, dass entsprechende Wetten deutlich mehr Flexibilität bieten. Theoretisch ist es problemlos möglich, eine Wette wenige Sekunden vor Spielbeginn abzuschließen. Sogar das Tippen mitten im Spiel, ist in vielen Fällen kein Problem. Schließlich braucht es im Grunde nur ein Smartphone, um eine Wette zu platzieren. Sie können also genauso gut unterwegs sein. Selbst Sportwetten im Bus sind kein Problem.

Spielraum bei der Auszahlung
Im Wettbüro haben Sie keinen großen Spielraum, wenn es um die Auszahlung des Geldes geht. In der Regel ist für bestimmte Summen ein bestimmter Vorgang vorgesehen. Entweder das Geld wird in bar ausgehändigt oder die Summe auf das eigene Konto überwiesen. Prinzipiell ist das natürlich nicht schlecht. Doch online haben Sie wesentlich mehr Spielraum bezüglich der Auszahlungsmöglichkeiten. Manche Buchmacher bieten sogar digitale Bezahldienste und/oder eine Bezahlung durch Kryptowährungen. Letzteres ist auch in puncto Anonymität von Vorteil.

Mehr Anonymität beim Wetten
Wer in sein lokales Wettbüro geht, gibt dadurch ein Stück weit seine Anonymität auf. Er kann davon ausgehen, dass andere Menschen sein Tun mitbekommen. Prinzipiell ist nichts daran verkehrt, gelegentlich mal eine Sportwette abzuschließen. Doch es ist dennoch verständlich, dass es Menschen gibt, die gerne ihre Anonymität wahren würden. Online ist das ohne Probleme möglich. Der jeweilige Wettanbieter ist sich zwar im Klaren über die eigene Identität. Doch aufgrund der zunehmenden Bedeutung des Datenschutzes können Sie davon ausgehen, dass Ihre Daten nicht in die falschen Hände geraten. Zumindest nicht, wenn Sie über einen seriösen Anbieter online wetten. Theoretisch muss nicht einmal Ihre Bank etwas von den Wetten mitbekommen. Schließlich bieten manche Anbieter Ein- und Auszahlung via Kryptowährungen wie Bitcoin.