Am 1. September 2016 geht der Vision Run in die dritte Runde – die Anmeldung ist bereits geöffnet. Nach den erfreulichen Teilnehmerzahlen der Vorjahre werden heuer mindestens 1.300 Teilnehmer erwartet, die mit ihrem Startgeld nach Wahl eine von vier sozialen Einrichtungen unterstützen.


Unter dem Leitspruch „Vision Run – Gemma's an" fällt am Donnerstag, den 1. September 2016, in St. Pölten der Startschuss zur dritten Auflage des beliebten Charity-Laufevents. Neben den klassischen Bewerben warten auf Hobbysportteams die Genuss- und GsundFit-Meile mit unterhaltsamen Showprogramm.

Am bewährten Eventkonzept wird nicht gerüttelt. Punktuelle Verbesserungen sollen einen reibungslosen Ablauf mit der gestiegenen Teilnehmerzahl garantieren. Austragungsort ist wieder bei der NV Arena. Die Lauf- und Walk/Smovey-Strecke verläuft rund um den Ratzersdorfer See, entlang der Traisen sowie zum Finish am Stadiongelände, wo die Teams vom Publikum nochmals angeheizt werden.

Danach lädt die Genussmeile mit verschiedenen Schmankerln aus der Region zum Genießen ein. Für die musikalische Untermalung das Showprogramm mit Moderation, der Live-Band „Grenzgang" und DJ Big AL. Daneben findet man zahlreiche Stände zum Thema Gesundheit und Aktivsport.

Video: Impressionen vom Vision Run 2014


SOZIALES ENGAGEMENT ALS ANTRIEB

Das Wesentliche am Vision Run ist neben der sportlichen Komponente der soziale Hintergrund. So wurde 2015 ein Spendenerlös von 10.880 Euro erzielt. Bereits 2014 wurde das Laufevent mit dem Löwenherzpreis für soziales Engagement ausgezeichnet. Die im Startgeld enthaltene Spende von 10 Euro kann den Organisationen Tagesstätte St. Pölten, NÖVSV, Antlas (Tochter der Emmausgemeinschaft St. Pölten) oder dem "Lichtblickhof" des Vereins "e.motion" gewidmet werden.


3. VISION RUN, ST. PÖLTEN 2016

Anmeldung:geöffnet, unter www.visionrun.at
Nenngeld:€ 20,- pro Person (je Team: € 60,-) bis 15.05.2016
Nachnennung:€ 29,- pro Person (je Team: € 87,-
Vision Run-magazin 2015:magazin.visionrun.at
Social Media:www.facebook.com/visionrun.at
Alle Infos:www.visionrun.at



Zum Weiterlesen: