Am 2. Juli 2016 feiert der x cross run seine Premiere in Obertauern. Österreichs erfolgreichster Hindernislauf verlässt damit erstmals städtisches Gebiet und begibt sich ins Gelände vor der wunderschönen Kulisse der Radstädter Tauern. Ganz nach dem Motto „Are you strong enough?" warten auf die Teilnehmer tiefe Schlammgräben, eiskalte Wasserbecken, Container-Netz-Hindernisse und vieles mehr ...


2011 ging auf der Wiener Donauinsel der erste x cross run mit 1.000 Teilnehmern über die Bühne. Mit 4.500 Teilnehmern im vergangenen Jahr ist dieser mittlerweile der größte Adventure-Run Österreichs. 2016 geht der x cross run aufgrund seiner großen Beliebtheit nun erstmals auf Tour und erobert gleich beim ersten Stop Obertauern im SalzburgerLand. Die schöne Kulisse und die herausfordernde Streckenführung lassen jedes cross-runner-Herz höher schlagen. Die Streckenlänge in Obertauern beträgt 8 km – das entspricht einer Runde. Es gilt wahlweise 8 oder 16 km, ca. 280 Höhenmeter pro Runde und jeweils 16 spektakuläre Hindernisse zu bewältigen.

HINDERNISLAUF MIT FUN-FAKTOR
Im Gegensatz zu herkömmlichen Laufveranstaltungen steht beim x cross run nicht ausschließlich die sportliche Komponente im Vordergrund. Neben einer entsprechenden Ausdauer sind auch Beweglichkeit, Balance, Kraft und ein gewisses Geschick gefragt, wenn es darum geht, die Hindernisse auf der Strecke zu überwinden. Trotz allem Ehrgeiz kommt auch der Fun-Faktor nie zu kurz. Für zusätzlichen Spaß sorgen die ausgefallenen Kostüme, in denen manche Teilnehmer antreten. Unzählige Läuferinnen und Läufer begeben sich als Gladiatoren, Superhelden oder Comicfiguren auf die Strecke.

Neben den sportlichen Läufen wird es in Obertauern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. Vollgepumpt mit Adrenalin geht es nach dem Lauf zur After-Run-Party, bei der allen nochmal so richtig eingeheizt wird.

Weitere Infos zum Event findest du unter www.xcrossrun.at.


Zum Weiterlesen: