Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// Produkte

Nakita Team C Pro Big 29

Bike
Nakita Team C Pro Big 29

Das Nakita Team C Pro Big 29 ist der Cross Country-Renner für die direkte Fahrt aufs Siegerpodest.


„TEAM C“ steht bei der heimischen Marke Nakita für die leichte Carbon Race Serie, die höchsten Ansprüchen im Cross Country- Bereich gerecht wird. Das originale 29er-Renngerät des Nakita Teams kann sich jeder zum fairen Preis unter 4.000,– Euro sichern.

DEN ERSTEN BLICK ZIEHT...
... der formschöne, leichte Carbonrahmen in Monocoque-Bauweise mit integrierter Seilführung auf sich. Weitere Highlights des österreichischen Bikes: Pressfi t- Tretlagergehäuse, Tapered Steerer Steuerrohr, Carbon-Ausfallenden, PM Disc Aufnahme.

Nakita Team C Pro Big 29

Rahmen:Carbon Monocosque UD
Federgabel:FOX 32 Float 29 CTD, Remote Fit Kashima, 100 mm, 15 mm QR
Ausstattung:Shimano XTR Fullgroup
Bremsscheiben:Shimano XTR XC Disc
Felgen:SunRingle Black Flag Pro "No Tubes Ready"
Reifen:Continental Race King 29 x 2,2
Sattel:Selle Italia X1 Custom
Preis:€ 3.999,-



Barbara Mayer, Nakita Teamfahrerin3 FRAGEN AN BARBARA MAYER (Nakita-Teamfahrerin)

Was sind für dich die großen Pluspunkte des Nakita Team C Big 29?
Es fühlt sich sehr geländegängig an und hat mir den Umstieg vom 26er-Fully auf 29er-Hardtail wesentlich erleichtert. Unglaublich, aber bei den Rennen und im Trainingfühle ich mich damit noch spritziger und schneller.

Ist das Bike auch vielseitig einsetzbar – zum Beispiel für Tourenbiker?
Das kommt auf die Touren an, aber Gardaseetauglich ist es in jedem Fall. Ich starte heuer mit diesem Bike bei der Transalp MTB Challenge – und ehrlich gesagt: Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich dort auf einem 29er sitze.

Und wie fühlt es sich eigentlich an, das Nakita Team Big 29 zu fahren?
Mit meiner Körpergröße von 180 cm hab ich das erste Mal das Gefühl, dass mir ein Bike richtig gut passt. Für mich steht jedenfalls fest, dass ich das 29er so schnell nicht mehr hergebe!


Weitere Infos findest du auf www.nakita.at

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier