Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// Produkte

Die Salomon S-LAB-Kollektion 2014

Triathlon / Fit
Salomon S-LAB-Kollektion 2014 Running Trailrunning shoes shirt outdoor trail

Wenige Gramm Gewicht, nur Millimeter an Stoff: Im Profi-Bereich entscheiden oftmals Nuancen über Sieg oder Niederlage. Deshalb werden bei Salomon die weltbesten Trailrunning-Athleten in die Produktentwicklung einbezogen. Das Ergebnis für 2014 ist dei S-LAB-Kollektion: Mit dem neuen Schuh S-LAB Sense 3 Ultra Softground, neuer Short und neuem Tank, die noch leichter, noch besser auf die Bedürfnisse der Ultra-Trail-Läufer angepasst sind.



Salomon S-LAB Sense 3 Ultra SoftgroundDER SCHUH FÜR NASS, WEICH, RUTSCHIG
Der S-LAB Sense 3 Ultra Softground garantiert maximale Kontrolle bei jedem Schritt und ist für leistungsorientierte Sportler gedacht. Mit Profi-Athleten entwickelte Salomon diesen Wettkampf-Schuh, der exakt auf sein Einsatzgebiet ausgerichtet ist: Trail-Running auf weichem, nassem, rutschigem Untergrund. Daher wurde besonders das Sohlenprofil des Schuhs weiterentwickelt. Dieses ist noch aggressiver und gibt in Verbindung mit der bewährten Contragrip-Außensohle besten Halt. Die Stollen sind nach einem speziellen System angeordnet, um bei wechselndem Gelände besten Grip zu geben. Darauf muss – und kann – sich der Athlet bei seinem hohen Tempo verlassen. Ebenso wie auf den Halt im Schuh. Die perfekte Passform wird durch die sogenannte Endofit-Konstruktion erreicht. Ein innenliegender Schaft umschließt den Vor- und Mittelfuß; der Schuh sitzt wie ein zweiter Socken. Dies ist die Basis für einen kraftvollen, natürlichen Lauf, für den der Natural-Running-Schuh konzipiert ist. Durch die geringe Sprengung – der Höhenunterschied zwischen Ballen und Ferse beträgt nur vier Millimeter – unterstützt der S-LAB Sense 3 Ultra Softground den Mittelfußlauf. Mit dieser Technik geht beim Aufsetzen des Fußes wenig Energie verloren, der Abstoß erfolgt unmittelbar und kraftvoll.
Die geringe Dämpfung optimiert diesen ebenso wie die OS Tendons, die Zwischen- und Außensohle verbinden. Sie speichern die Energie des Aufpralls und geben sie beim Abdruck wieder ab. Die natürliche Abrollbewegung wird durch die flexible Sohle unterstützt: In das Zwischensohlensystem ist ein sogenannter Profeel-Film integriert, der den Fuß zusätzlich vor Steinen schützt.


S-LAB SENSE SHORT UND S-LAB SENSE TANK
Salomon S-LAB Sense Short & S-LAB Sense Tank
Bewusst minimalistisch gehalten, wird der Athlet auf seinen herausfordernden Runs die neue S-LAB Sense Short und das S-LAB Sense Tank kaum spüren. Dies liegt nicht nur am luftigen und atmungsaktiven Material, sondern auch an den eingearbeiteten, natürlichen Cocona-Fasern. Sie werden aus Kokosnussschalen gewonnen und bieten mehrere Vorteile: Der Feuchtigkeitstransport wird spürbar erhöht, Geruchsstoffe werden überdurchschnittlich gut absorbiert, und der Einsatz von synthetischen Fabrikaten wird reduziert. Mit dieser superleichten und zugleich funktionellen Bekleidung sind für Athleten Bestzeiten möglich. 

Salomon S-LAB Light Jacket white weiß Laufjacke Regenjacke Outdoor

LUFTIG LEICHT: S-LAB LIGHT JACKET
Die neue S-LAB Light Jacket ist ein Leichtgewicht  — sie wiegt nur 70 Gramm. Beim Laufen spürt man sie kaum, doch hält sie Wind effektiv ab und schützt den Körper auf den anspruchsvollen Runs, ob bei Wettkämpfen oder im Training, vor dem Auskühlen. Sogar wenn man sie nicht braucht, stört sie kaum: Sie lässt sich so klein zusammenpacken, dass sie problemlos in jeder Handinnenfläche Platz findet.


S-LAB ADVANCED SKIN HYDRO 12 SETSalomon S-LAB Advanced Skin Hydro 12 Set
Wie eng die Zusammenarbeit zwischen Top-Athleten und Salomon ist, beweist der Trail-Running-Rucksack S-LAB Advanced Skin Hydro 12 Set. Die Profis wünschten sich mehr Möglichkeiten, um Kleinigkeiten zu verstauen. Dem ist Salomon nachgekommen. Zudem haben die Entwickler Halterungen für zwei Trinkbeutel angebracht, damit die Sportler diese während des Laufens problemlos erreichen können. Die Beutel sind ebenfalls auf deren Bedürfnisse ausgerichtet. Denn das Volumen passt sich dem Inhalt an: Sobald der Athlet daraus trinkt, schrumpft der Beutel; kein Hin- und Herschwappen der Flüssigkeit stört. Trotz der zusätzlichen Taschen wurde das Gewicht des Rucksacks weiter minimiert. An der herausragenden Bewegungsfreiheit hat sich nichts verändert.
Im Gegenteil. Der Rucksack wurde nach dem Designkonzept Motion Fit entworfen und ist genau auf die Anatomie und natürlichen Bewegungen abgestimmt. So liegt der Advanced Skin Hydro 12 Set im Brustkorbbereich eng am Körper an. So ermöglicht der Rucksack auch Rotationsbewegungen; nichts schränkt den Tragekomfort ein. Das zu tragende Gewicht wirkt darüber hinaus im perfekten Einklang mit dem natürlichen Körperschwerpunkt. Der Rucksack liegt eng an und verrutscht bei keiner Bewegung – auch nicht bei rasanten Bergabläufen. 


Weitere Infos findest du auf www.salomon.com

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier