Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Zeig Bikerevier Gardasee

Zeig mir das ... Bikerevier Gardasee

Artikel vom:

Garda - Malcesine Daten: 30 km/750 hm

Die Tour: Garda – Coi – Crero – Piaghen – Pai – Tronconi – Biasa – Campo –  Castello – Sommavilla – Cassone – Malcesine.
Die Strecke: Zwischen Garda und Malcesine verläuft 200 m über dem See eine wunderbare Panoramatour über hügeliges Gelände.

Monte Baldo Daten: 53 km/950 hm

Die Tour: Malcesine – Monte Baldo – Malga Pra Alpesina – Rifugio Novezza –  Malga Ime – Malga Valfredda – Prada – Prada alta – Sommavilla – Malcesine.
Die Strecke: Der „Mezzo Giro“ am Monte Baldo gehört zu den schönsten Panoramatouren am Gardasee – mit einer tollen Abfahrt.
Das Beste: Zuerst geht’s 1.700 hm mit der Seilbahn hoch!

St. Barbara Daten: 31 km/1.100 hm

Die Tour: Torbole – Arco – Bolognano – Monte Velo – St. Barbara – Nago – Torbole.
Die Strecke: Schöne Panoramarunde nördlich des Sees. Die Abfahrt nach Nago bringt die Scheibenbremsen zum Glühen.

Dosso dei Roveri  Daten: 34 Kilometer/1.300 Höhenmeter

Die Tour: Torbole – Malga Zures – Prati di Nago (Variante: Baita della Selva) –  Dosso dei Roveri – Navene – Torbole.
Die Strecke: Die Querung der Altissimo-Westflanke ist einer der Klassiker am Gardasee. Das Problemstück: zwischendurch auf der Monte-Baldo-Straße reiht man sich meist in eine endlose Biker-Kolonne ein. Genussvariante für den Rückweg: Von Navene nach Malcesine und mit dem Schiff zurück nach Torbole.

Tremalzo Daten: 62 km/2.000 hm

Die Tour: Riva – Pre – Lago di Ledro – Lago d’Ampola – Rifugio Garda – Tremalzo-Scheiteltunnel – Passo Nota – Baita Segalla – Passo Rocchetta –  Malga Palaer – Pregasina – Riva.
Die Strecke: Der Tremalzo ist ebenfalls ein Klassiker, den man gefahren sein muss!

Bocca dei Fortini Daten: 45 km/1.350 hm

Die Tour: Riva – Pre – Legos – Bocca dei Fortini – Vesio – Limone – Riva.
Die Strecke: Diese konditionell schwere Runde ist nur was für harte Biker!
Aber die Abfahrt nach Vesio ist reiner Genuss. Von dort statt mit dem Rad geht’s besser zurück mit dem Schiff.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier