Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Vienna City Marathon Lauf

Vienna City Marathon: Der Lauf zum Olymp

Artikel vom:

Seit 1984 wird in den Straßen Wiens der Marathon zelebriert. Doch ein so großes Starterfeld wie 2011 hat der Vienna City Marathon allerdings noch nie erlebt. Ein Grund für den Ansturm auf die Plätze könnte der Weltstar Haile Gebrselassie sein, der nach kurzem Zittern nun doch seine Zusage gab.

32.0000 werden laufen

Die Anmeldungen für den Halbmarathon (11.500 Meldungen) und den Staffelbewerb (10.440 Meldungen) mussten bereits geschlossen werden. Im Vergleich zum Vorjahr kletterten die Anmeldungen für die klassische Marathondistanz (7703 Meldungen-Anmeldungen noch möglich!) von 42,195 km gleich um sechs Prozent in die Höhe.

InlineBild (8f4d138b)

Um dem Ansturm an Laufbegeisterten aus aller Welt gerecht zu werden, schraubten die Organisatoren die Höchstzahlen der möglichen Anmeldungen zwar noch in die Höhe, doch innerhalb kürzester Zeit waren auch diese Kontingente aufgebraucht.

Gebrselassie meldet sich via Twitter

Entwarnung können die Veranstalter bei ihrem Stargast geben. Haile Gebrselassie wird in Wien (übrigens zu stark "verbilligten" Konditionen) über die Halbmarathondistanz an den Start gehen.

InlineBild (48a42229)
Kommt gesund nach Wien: Haile Gebrselassie

Zuletzt gab es Bedenken, da Gebrselassie sein Antreten beim Marathon von Tokio aufgrund von Knieschmerzen absagen musste. "Ich fühle mich großartig, mein Knie macht mir keine Probleme. Ich bin auf die nächsten Rennen schon ganz gierig. Der Halbmarathon in Wien wird mein nächstes Rennen", lässt er seine Fangemeinde via Twitter wissen.

Der Weltstar ist fit, die Hobbyläufer mehr als motiviert. Selbst das Wetter (Höchstwerte um die 15 Grad), sollte keinen Strich durch die Rechnung machen. Run, Vienna, run!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier