Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Umfangreiches Update: Neue Inhalte bei Runtastic Results

Artikel vom:

Mit dem jüngsten Update erwarten Results-Nutzer individuell personalisierte Bodyweight-Workouts im 12-wöchigen Folge-Trainingsplan sowie neue Übungsvideos, die für zusätzliche Motivation sorgen sollen.


Runtastic präsentiert heute ein umfangreiches Update für die Runtastic Results App für iOS und Android. Die dynamischen und personalisierten Trainingspläne werden von einem Gesundheits- und Ernährungsguide unterstützt und sollen Usern dabei helfen, an Kraft zuzulegen, ihren Körperfettanteil zu reduzieren und ihre Muskeln zu definieren. Das aktuelle Update beinhaltet einen Folge-Trainingsplan für 12 Wochen für User, die bereits den ersten Plan absolviert haben, sowie neue Übungsvideos, Einzelworkouts und weitere Sprachen für das internationale Publikum.

„Wir sind stolz darauf, unseren weltweiten Usern das erste große Update und viele Verbesserungen präsentieren zu können", sagt Florian Gschwandtner, CEO und Co-Founder von Runtastic. „Es war wirklich inspirierend zu sehen, wie viele Menschen ihren Körper, ihre Denkweise und ihr Leben in den letzten Monaten verändert haben. Besonders freuen wir uns über das stetige Feedback und die Begeisterung und sind schon neugierig, was unsere User in den nächsten 12 Wochen erreichen werden."

DER 12-WOCHEN-PLAN
Premium User erhalten bei Runtastic Results einen dynamischen, 12-wöchigen Trainingsplan, der aus maßgeschneiderten Workouts (ca. 15-45 Minuten) besteht. Unter den Übungen sind nicht nur Standard-Übungen wie Liegestütze, Sit-ups oder Burpees, sondern auch zusätzliche Übungen, die das eigene Körpergewicht nutzen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

User, die bereits den ersten personalisierten Trainingsplan geschafft haben, können sich somit auf die nächsten drei Monate und noch definiertere Muskeln freuen. 15 neue Schritt-für-Schritt Videos mit Anleitungen für die Übungen sowie vier zusätzliche Einzelworkouts erfreuen die erfahrenen Results Fans genauso wie motivierte Beginner. Die neuen Übungen beinhalten verschiedenste Varianten der "beliebtesten User-Übungen", wie zum Beispiel: Up-Down Push-ups, Marching Wall Sit, Side Lunges und eine Vielzahl an neuen Plank-Variationen. Sierra, Tango, Uniform und Victor heißen die vier neuen Einzelworkouts, die die App-Nutzer ins Schwitzen bringen.

MEHR GRATIS-INHALTE
Umfangreiches Update: Neue Inhalte bei Runtastic Results / Bild: RuntasticWer die App ausprobieren möchte, findet schon in der kostenlosen Version viele Neuerungen zum Reinschnuppern. Für einen ersten Eindruck und zum Testen der App - vor dem Upgrade auf Premium - wurden außerdem weitere Einzelworkouts freigeschaltet.

Überdies ist die App ab sofort auch in zwei neuen Sprachen verfügbar: Polnisch und Tschechisch. Diese Sprachen fügen sich in die Reihe der 12 Standardsprachen von Runtastic ein, zu denen zum Beispiel Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Chinesisch, Japanisch zählen.

WARUM BODYWEIGHT-TRAINING?
2015 wurde Bodyweight-Training zum beliebtesten Fitnesstrend gekürt. „Bei dieser Trainingsform arbeitet man gegen den Widerstand seines eigenen Körpergewichts. Die einfachen Übungen verbessern die Kraft, kurbeln den Stoffwechsel an und erhöhen das Fitnesslevel in kürzerer Zeit als viele andere Trainingsmethoden. Der Schlüssel für den Erfolg von Bodyweight-Training liegt darin, dass man die Übungen alleine oder in der Gruppe überall und jederzeit machen kann. Man braucht dafür weder Equipment, noch ein Fitnessstudio oder einen Trainer. Verbesserte Beweglichkeit, Stabilität und Ausdauer sind nur einige der positiven Effekte dieser Trainingsform, die auch Verletzungen vorbeugt. Wir sind schon auf die ersten Erfolgsgeschichten gespannt, die uns erreichen", sagt Gschwandtner weiter. „Results verhilft den Usern in wenigen Wochen zu einer wahren Veränderung. Wir begleiten und unterstützen sie dabei, so lange wie möglich motiviert zu bleiben." Gegenseitige Unterstützung von der fantastischen Runtastic Community gibt's auch in den Results-Gruppen auf Facebook.

Die App für iOS und Android kann im App Store und bei Google Play sowie unter https://www.runtastic.com/apps/results kostenlos heruntergeladen werden.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier