Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Hobbysportler Thomas Zöchling beim Ironman 70.3 in Zell am See / Bild: Ironman 70.3 Zell am See-Kaprun / Finisher Pix

Triathlon-Neuling bei Ironman 70.3 – hat er es geschafft?

Artikel vom:

Hobbysportler Thomas Zöchling wurde von SPORTaktiv seit Jänner begleitet und feierte in Zell am See seinen ganz persönlichen „Sieg".


Der große Tag war da und Thomas Zöchling, Kandidat unserer Leseraktion „dein Traumziel 2017", gar nicht so nervös. „Ich fühlte mich fit und bereit. Zell am See war im Triathlonfieber, absoluter Ausnahmezustand." Der IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun stand auf dem Programm mit 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen. Seit Jahresbeginn wurde der Hobbysportler von SPORTaktiv begleitet und motiviert. Herwig Reupichler stellte die Expertise als Trainer, Ausrüstung wurde besorgt, der innere Schweinhund an die kurze Leine genommen.

Bis heuer hatte Thomas noch nie einen Triathlon bestritten. Beim Bewerb hat dann aber alles bestens funktioniert. „Ich habe mich beim Schwimmen beim Zeitfenster 40plus eingereiht und das hat gut gepasst", erzählt der Niederösterreicher, dessen erste Schwimmeinheiten im Winter noch wenig verheißungsvoll waren. „Aber das Training hat sich ausgezahlt und ich hab im Gewusel die Übersicht behalten und den ersten Abschnitt gut absolviert." Mit dem Rad hatte er dann wenig Probleme. „Ich habe die schöne Aussicht und das Renngefühl sogar genießen können."

Dann der Halbmarathon: „Meine Beine waren schon ziemlich am Ende, aber ich habe meinen 5er-Schnitt gehalten und im Ziel sogar ein breites Lächeln aufgesetzt." Nach 5:53:49 Stunden erreichte es der Mann im SPORTaktiv-Shirt auf Rang 1276 von 1741 Finishern. „Ein riesen Erlebnis und eine super Erleichterung, dass alles so gut funktioniert hat!"


Was bisher geschah ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier