Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Trailrunning-Event der Superlative

Artikel vom:

Die brandneue länderübergreifende Lauf-Großveranstaltung „Salomon 4 Trails“ wird auch in Imst Station machen. Dort sieht man dem „Run“ auf die Urlaubsregion mit Vorfreude entgegen. Am Donnerstag, 7. Juli, werden die Sportler bei der großen Willkommensparty ab 17.30 Uhr bei der Imster Kletterhalle in Empfang genommen.

Es wird hart, sehr hart! Salomon 4 Trails – ein Trailrunning-Event der Superlative – führt von 6. bis 9. Juli Hunderte LaufsportlerInnen abseits gepflasterter Wege durch die schönsten Gebirge Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. 163 Kilometer und 10.800 Höhenmeter müssen die Alpenüberquerer am Weg von Garmisch-Partenkirchen über Ehrwald, Imst und Landeck nach Samnaun in vier Etappen zurücklegen. Mit Tagesabschnitten zwischen 30 und 40 km und durchschnittlich 2.000 Höhenmetern wagen die LäuferInnen jeden Tag quasi einen Marathon. Hier werden nicht nur Ländergrenzen überwunden, sondern auch eigene!

Premiere auf der Natur-Bühne

Die Auswahl der Streckenführung ist einzigartig. Der Wettkampf wird auf abwechslungsreichen und anspruchvollen Trails in traumhafter Natur ausgetragen, die Veranstalter haben nur die attraktivsten und beindruckendsten Landschaften als „Kulisse“ ausgesucht. Kein Wunder also, dass Imst Etappenort sein wird. Imst Tourismus blickt den Salomon 4 Trails gespannt und äußerst optimistisch entgegen, bedeuten Trailrunner und Läufer doch auch touristisches Potential.
Eine Obergrenze von 1.000 TeilnehmerInnen soll die persönliche Atmosphäre sichern. Eine perfekte Organisation bietet Läufern und Zaungästen ein Top-Event, das durch die Teilnahme von zahlreichen Sport-VIP’s zusätzlich aufgewertet wird. Internationale Journalisten- und TV-Teams begleiten die Trailrunner auf ihrem steinigen Weg, Abendveranstaltungen auf professionellem TV-Show-Niveau in den Etappenorten sorgen für den entsprechenden Werbeeffekt für die „Pioniere“ der Salomon 4 Trails, darunter Imst.

In Imst läuft’s bestens!

InlineBild (6f0f23e7)

Die Ferienregion Imst setzt auch über laufsportliche Großveranstaltungen hinaus mit ihrem Lauf- und Nordicpark in traumhafter Natur ein Lauf- und Nordic-Walking-Wegenetz vom Feinsten um. Strecken in unterschiedlicher Länge und variablen Schwierigkeitsgraden sind gemäß den Kriterien des Lauflandes Tirol ausführlich beschildert worden, LäuferInnen erhalten so detaillierte Informationen zu Streckenverlauf, Steigung, Länge und Beschaffenheit. Die Routen werden sozusagen laufend erweitert und führen in herrlicher Panoramalage über und in das malerische Gurgl- und Inntal. Die Region weist mittlerweile über 100 Kilometer an Lauf- und Nordic-Walking-Strecken auf.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier