Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Top-Standards bei den Radtagen

Artikel vom:

Die Wachauer Radtage wurden vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) für 2011 offiziell zur Austragung der 5. „ÖRV Radmarathon Austrian Championships“ für Hobbyradsportler nominiert. Damit sind die Wachauer Radtage als mittlerweile eine der größten Radbreitensportveranstaltungen Österreichs zum vierten Mal Ausrichter dieser Staatsmeisterschaften.

Zum dreizehnten Mal finden vom 16. Juli bis 17. Juli 2011 die Wachauer Radtage statt. Es gibt nicht nur drei abwechslungsreiche Strecken durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel, sondern auch jede Menge weitere Highlights, wie beispielsweise die 5. ÖRV Radmarathon Austrian Championships für Hobbyradsportler.

„Wir garantieren in Sachen Infrastruktur, Organisation und Sicherheit wieder Top-Standards. Unsere Teilnehmer sollen sich fühlen wie Radprofis“, so Hans Holzer, Geschäftsführer von AMI Promarketing, die alljährlich für Idee, Konzeption, Organisation und Umsetzung der Wachauer Radtage verantwortlich zeichnet.

Neben der selektiven Streckenführung und den hohen Sicherheitsstandards ist vor allem die Durchführung von Dopingkontrollen ein absolutes Qualitätsmerkmal für fairen Sport im Rahmen der Wachauer Radtage.

 

Champions Radmarathon, 177km, 2.800hm – Das Herzstück

 Das Herzstück, der 177 km lange Champions Radmarathon, seit dem Vorjahr mit neuer Streckenführung, wurde vom Österreichischen Radsportverband zur offiziellen Austragungsstrecke der 5. ÖRV Radmarathon Austrian Championships für Hobbyradsportler nominiert.

 

Raiffeisen Power Radmarathon, 97km, 1.150hm – Die Alternative

Begeisterte Radfahrer – vom Profi bis zum Marathoneinsteiger - erhalten eine echte Alternative zum Champions Radmarathon und zur Tchibo Sportive Radtour: Sie können sich auf dem 97 Kilometer langen Raiffeisen Power Radmarathon beweisen. Die Teilnehmer werden mit dem Blick auf die Wachau, laut UNESCO „The Best Historic Destination in the World“, entlohnt.

 

NEU: Tchibo Sportive Radtour, 50km, 560hm – Für Einsteiger

Ideal für den Einsteiger. Auf der 50km langen Tchibo Sportive Radtour können sich Einsteiger beweisen. Die abwechslungsreiche Strecke führt rund um den Göttweiger, durch den Dunkelsteinerwald und zu guter Letzt entlang der Donau zurück in den Zielbereich nach Mautern. Diese Route eignet sich besonders, um die Einzigartigkeit der landschaftlichen Kulisse genießen zu können. Ein besonderes Highlight stellt das unvergessliche Massenstarterlebnis und die ersten gemeinsamen Kilometer im größten Peloton Österreichs dar.

Bereits am Samstag, 16. Juli ist das Bikerdorf im Park der Römerhalle Mautern von 13:00 – 19:00 Uhr wie immer beliebte Anlaufstelle für alle organisatorischen Belange. Neben den letzten wichtigen Teilnahme-Informationen und der Startnummernausgabe gibt es kulinarische Schmankerl aus der Region Wachau, Gewinnspiele, Tombola und ein tolles Musikprogramm. Vor allem das Beachflair, direkt am Donaustrand, sorgt für die Unterhaltung unserer Besucher und Teilnehmer und deren Begleitpersonen.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier