Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Favorit Getu Feleke / Bild: Vienna City Marathon 2013 2014

Top-Favorit für Vienna City Marathon Getu Feleke: Vom Wien-Debütanten zum Weltklasseläufer

Artikel vom:

Das Spitzenfeld des Vienna City Marathon rund um Streckenrekordhalter Henry Sugut hat schon bisher  Vorfreude auf ein hochklassiges Rennen geweckt. Nun präsentiert der Veranstalter mit dem Äthiopier  Getu Feleke den schnellsten Läufer, der je in Wien im Marathon am Start war. 

Mit seiner Bestzeit von 
2:04:50 Stunden, erzielt in Rotterdam 2012, ist der 27-Jährige ein echter  Weltklassemann und klarer Favorit auf den Sieg. Gelingt ihm am 13. April ein gutes Rennen, kann er  für einiges Aufsehen sorgen. 

HINTERGRUND
Feleke kommt mit einer besonderen Geschichte nach Wien. 2009 ist er beim VCM seinen ersten  Marathon gelaufen. In 2:11:47 Stunden erreichte er damals den siebten Platz. Dieses Rennen war ein  Novum im internationalen Sport, denn es wurden ausschließlich Marathon-Debütanten zum Start ins  Elitefeld eingeladen. 
„Ich habe sehr gute Erinnerungen daran. Die Stadt und die Stimmung waren beeindruckend. Es war das  erste Mal für mich außerhalb von Äthiopien. Das werde ich nie vergessen“, sagt Feleke. Nun will er  dort, wo vor fünf Jahren für ihn der Weg in den internationalen Sport begonnen hat, sein Bestes zeigen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier