Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Stars KamptalKlassikTrophy

Stars bei Kamptal-Klassik-Trophy

Artikel vom:

Die Kamptal-Klassik Trophy in Langenlois/Zöbing ist in der Szene ein beliebtes Ziel um die Mountainbike Saison gebührend zu eröffnen.Der URC Sparkasse Glas Metallbau Renner Langenlois veranstaltet dieses Top-Mountainbike Event bereits zum 20. Mal und so wird am 26. und 27. März der wohl bekannteste Rieslingberg – der Heiligenstein - wieder zum Nabel der Mountainbike Welt.

Nach dem XC Auftakt auf Zypern werden in Langenlois/Zöbing zu dem vom Weltradsportverband  als XCO C1 Rennen gewerteten Bewerb wieder zahlreiche Spitzenfahrer erwartet.  Der Österreicher Karl Markt möchte nach seinem Sieg  in der Gesamtwertung auf Zypern weitere wertvolle Weltcup Punkte sammeln. Auch der Niederösterreicher Christoph Soukup (Olympiateilnehmer und mehrfacher Staatsmeister) wird wieder am Start sein und sicher für einen spannenden Rennverlauf sorgen.
Die Tirolerin Elisabeth Osl führt bei den Elite-Damen die Weltrangliste an und zählt in Langenlois ebenfalls zu den Favoritinnen.

Die technisch anspruchsvolle Strecke und eine hervorragende Organisation sind ein Garant für über 400 begeisterte Starter aus rund 14 Nationen.

 
Der Bewerb hatte durch das positive Echo der in- und ausländischen Teilnehmern eine großartige Aufwertung erfahren. In der „Feedzone“ im Start-Ziel-Bereich vor der Zöbinger Kellergasse können die Zuseher die Fahrer hautnah miterleben. Durch die Konferenzschaltung zwischen dem spektakulären Riesling-Downhill und dem Zielgelände wird das Publikum immer über das aktuelle Renngeschehen am laufenden gehalten. In den Pausen kümmert sich ein DJ um gute Stimmung im Veranstaltungsgelände.

Höhepunkt der vom Weltradsportverband „UCI“ als XCO C1-Rennen gewerteten Veranstaltung werden die Elite-Rennen am Sonntag, den 27.März 2011  sein. Die jährlich steigende Teilnehmerzahl ausländischer Spitzenfahrer unterstreicht den hohen Stellenwert des Rennens am Zöbinger Heiligenstein in Europa.

Insgesamt sind auf diesem sehr anspruchvollen, technisch schwierigen Kurs acht Runden mit einem Höhenunterschied von rund 1.700 Höhenmetern und eine Gesamtlänge von 46,7 Kilometern zu bewältigen. Der Rundkurs ist gespickt mit technisch schwierigen Abfahrten wie dem „Riesling-Downhill“, aber auch kräfteraubenden, steilen Anstiegen wie dem „Bründlmayer-Anstieg“.

Bei diesem C1-Rennen werden für die ersten 15 Plätze wertvolle Punkte für die Weltrangliste, sowie Preisgelder im Wert von 6.700.- Euro vergeben.

Der Bewerb zählt zur Wertung der „Mountainbike-Liga AUSTRIA“, dem „AUSTRIA MTB YoungsterCup“ und zum „Central European Cup“.

ZEITPLAN

- Samstag, 26. März 2011
(AUSTRIA-Cup-Sportklasse - AUSTRIA MTB YoungsterCup)
12.00-13.30    Start und Rennen AUSTRIA-Sportklasse-Cup Herren, SP Masters 1+2, SP Junioren m
13.45-14.45    Start und Rennen YoungsterCup U17 m/w, Sportklasse Damen
15.00-15.50    Start und Rennen YoungsterCup U15 m/w
16.00-16.30    Start u. Rennen YoungsterCup U13 m/w
16.40-16.55    Start u. Rennen U9 m/w
17.00-17.20    Start u. Rennen U11 m/w

- Sonntag, 27. März 2011
(UCI-C1 und Mountainbike-Liga AUSTRIA)
10.00-11.45    Start und Rennen C1+MTB-Liga AUSTRIA Damen, Junioren, Masters
13.30-15.30    Start u. Rennen C1+MTB-Liga AUSTRIA Herren, U23

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier