Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Schule laeuft beim Linzmarathon

Schule läuft mit beim Linzmarathon

Artikel vom:

Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und Fachinspektor Johann Polczer gaben wie jedes Jahr wieder den Startschuss zu einer Aktion, die sich zwischenzeitlich großer Beliebtheit erfreut.

Die Aktion “Schule läuft” ist eine Aktion der Veranstalter des OMV Linz Donau Marathons mit dem Ziel, die Freude an der Bewegung von Schülern und Lehrern an den Bewerben des Staffel- und Viertelmarathons zu fördern.

Weit mehr als 3.000 Schüler und Lehrer schnürten auch 2010 die Laufschuhe bei einem der drei Bewerbe des OMV Linz Donau Marathons.

Seit 7 Jahren zählt nun der Landesschulrat mit seiner Aktion „Schule läuft“ zu den treuen Wegbegleitern der Marathon Macher und erklärt die Aktion „Schule läuft“ zur schulbezogenen Veranstaltung.
 
Alle Schulen in Oberösterreich  haben Anmeldeformulare und Informationsposter erhalten. Wichtig dabei: Die Teilnahme für Schüler und Lehrer ist beim OÖNachrichten Staffelmarathon (Vierer Team), beim Intersport-Eybl Viertelmarathon und beim Asics-Junior-Marathon am 10. April 2011 nicht nur kostenlos, die Starter erhalten auch ein Gratis-Laufpaket inklusive T-Shirt und Finishermedaille.
 
Der Lauf wird außerdem als „Schul-Wettkampf“ durchgeführt. Die Schulen mit den schnellsten Teilnehmern im Staffel- und Viertelmarathon werden prämiert. Die Sieger erhalten je 300 Euro für Investitionen in den Schulsport in Form von Intersport Eybl Gutscheinen. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 200 bzw. 100 Euro die in den Schulsport investiert werden können. Die Gewinne werden dabei nicht in bar ausbezahlt. Gewertet wird die teilnehmerstärkste Schule mit den teilnehmenden Lehrern.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier