Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Salomon Runningtour

Salomon-Team beim Großglocknerlauf

Artikel vom:

Die Strecke führt vom Dorfzentrum in Heiligenblut über 12.670 m und ca. 1.500 Höhenmeter, über der Pasterze, zum Ziel auf der Franz-Josefs-Höhe. Gelaufen wird auf groß-teils auf Wanderwegen, aber auch auf Forstwegen und Steigen. Die Läufer passieren Kappellen, Hütten, Kühe, Gletscherseen und Moränen sowie alle Schichten der Hochge-birgs-Natur- und Kulturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern.

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl konnte jedes Jahr kontinuierlich gesteigert werden. Beim ersten Lauf im Jahr 2000 waren 97 Teilnehmer/innen aus 11 Nationen mit dabei – 2010 waren es bereits über 1000 Läufer/innen aus 25 Nationen.
Die steigende Popularität ist bei Spitzenathleten und Hobbyläufern zu einem Fixtermin in deren Laufkalender geworden und garantiert dadurch ein int. Starterfeld angeführt von Weltmeistern und Europameistern.

InlineBild (ae848f3b)

Vorjahresergebnis

Sieg bei den Herren durch Isaak-Toroitich Kosgei, vor Geoffry-Gikuni Ndungu (beide KEN) vor Jonathan Wyatt (6-facher Sieger des Großglocknerlauf. Bei den Damen gewann Anna Frost (NZL) vor Michael Zwerger (AUT) und Margit Egelseder (AUT).

Teilnehmerinfos:

Neben den beiden führenden Läufern der Gesamtwertung der Salomon Running Tour Markus Kröll und Thomas Heigl wird auch der Rest des kompletten Salomon Running Teams am Start sein. Zusätzliche Unterstützung wird es von einigen Athleten des internationalen Salomon Running Teams geben: u.a. Jonathan Wyatt (NZL) – 2ter im Vorjahr , Tom Owens (UK), Vorjahressiegerin Anna Frost (NZL), Caitlin Smith (USA), Stephanie Jimenez (ITA), Zhanna Vokueva (RUS).
Starke Konkurrenz darf wieder von afrikanischen Läufern erwartet werden.

Zwischenstand Gesamtwertung Salomon Running Tour 2011 (nach 2 von 7 Rennen)

Herren: 1. Heigl Thomas (Salomon Running Team) 180 Pkt. , 2. Kröll Markus (Salomon Running Team) 100 Pkt., 3. Wolf Spatt 80 Pkt.
Damen: 1. Rosi Bayer 110 Pkt., 2. Margit Egelseder bzw. Walkner-Tann Andrea je 100 Pkt.

Programmhighlights: (Großglocknerlauf)

Samstag, 16. Juli 2011:
10:30 Uhr - Autogrammstunde mit allen teilnehmenden Salomon Int. Läufern im Intersport Grossglockner – 10.30 Uhr
• ca. 18 Uhr Startnummernauslosung der Spitzenläufer anschließend DJ Musik + Showact
Sonntag, 17. Juli 2011
• 10 Uhr Start Grossglockner Berglauf mit Panaceo Special Endspurt
• ca. 13:30 Uhr Siegerehrung im Zielbereich

InlineBild (f4f7acbc)

PROGRAMM detailliert:

SAMSTAG, 16.07.2011
• 9 bis 20 Uhr Startnummernausgabe und Nachnennungen im Eventgelände
• 13 bis 20 Uhr Laufmesse im Eventgelände
• ca. 14.45 Uhr warm up mit dem Uniqa Vital Coach
• 14:00 Uhr Start „UNIQA GSUND LAUF“ (Start und Ziel im Eventgelände)
• 16.00 Uhr Start Kleine Zeitung Kinderläufe (Start und Ziel im Eventgelände)
• anschließend Siegerehrungen
• ab 17 Uhr Kelag Energy Pasta Party powered by Villacher Bier im Eventgelände
• ca. 18 Uhr Startnummernauslosung der Spitzenläufer anschließend DJ Musik und Showact

SONNTAG, 18.07.2010
• 7 bis 10 Uhr Startnummernausgabe und Nachnennungen
• 7 bis 11 Uhr Laufmesse im Eventgelände
• ca. 9.40 Uhr Warm up mit dem Uniqa Vital Coach
• 10 Uhr Start Grossglockner Berglauf mit Panaceo Special Endspurt
• ca. 13:30 Uhr Siegerehrung im Zielbereich
• 19 Uhr After Race Party im Dorfsaal mit „Päd5“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier