Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Russia Coast to Coast, Tag 20:

Russia Coast to Coast, Tag 20: "Nur" noch 999 Kilometer!

Artikel vom:

Dann sind es nur noch 999 Kilometer... und 998 km... und 997... „Es ist unglaublich, dass der letzte Tausender angebrochen ist und wir dreistellig wurden. Das ist absolut ein Wahnsinn. Es ist noch weit, aber mittlerweile richtig überschaubar", sagt Wolfgang Fasching an einem sehr bewegten Tag: Am Montag wird der Mann mit dem längsten Atem und dem härtesten Sitzfleisch auf diesem Planeten 47 Jahre alt. Und nach insgesamt 20 (!) Tagen nonstop im Radsattel seines Extremprojekts „Russia Coast to Coast" überquerte Fasching auch die unglaubliche 9000-Kilometer-Marke.


Mit jedem Kilometer kommt er weiter, als je ein Mensch vor ihm mit dem Rad in solch einem Renntempo gefahren ist. Ein neuer Maßstab in der Ultrasportszene wird gesetzt... „Es ist auch eine Art Experiment", sagt Fasching, „niemand hat gewusst, wie es mir geht. Und mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut."

MIT EINER TORTE IN DIE LETZTE SCHLACHT
Sein Betreuerteam empfing ihn mit einem Ständchen und einem riesigen Happy-Birthday-Plakat in seiner mittäglichen Powernap-Pause. Das Media-Team überreichte ihm während der Fahrt eine Geburtstagstorte – und eine Sonnenblume als Symbol, die letzten Kilometer mit guter Laune anzutreten – soweit das auch möglich ist. Sein Wunsch? „Ich wünsche mir, dass wir alle gesund und unfallfrei in St. Petersburg ankommen..." Zuvor steht noch die Millionen-Metropole Moskau an, die er heute Abend erreichen will. Starke Nerven und guter Begleitschutz sind gefragt auf den stark befahrenen Straßen und im städtischen Verkehr. Als Belohnung wartet ein erholsamer Kurz-Schlaf vor dem letzten harten Stück bis an die Westküste Russlands, bis nach St. Petersburg, im fünf Sterne swissotel Krasnye Holmy. Mehr als drei Stunden werden das wieder nicht sein. Doch hoffentlich erneut ausreichend, um auch die letzten 750 Kilometer ins Ziel zu kommen...

Weitere Infos zum 'Russia Coast to Coast' und Wolfgang Fasching findest du auf www.fasching.co.at


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier