Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Philipp Reiter und Julia Böttger zum Saison­Abschluss beim Salomon Skyrun 2014 in Südafrika

Artikel vom:

Am 22 November 2014 findet zum Saisonabschluss der Salomon Skyrun in Südafrika statt. Die wunderschöne Trail Running-Strecke durchquert die Herschel/Lesotho Grenze, beginnend von Lady Grey bis zum Ziel im Wartrail Country Club. Die Läufer müssen eigenständig anhand Landkarten, Kompass und GPS navigieren. Die Teilnehmerliste liest sich wie das "Who Is Who" der Trail Running-Szene. Auch die zwei deutschen Salomon Athleten Julia Böttger und Philipp Reiter sind am Start.


Der Salomon Skyrun 2014 steht vor der Tür und hat dieses Jahr einige der besten Trailrunner der Welt angelockt. Die Liste der internationalen Elite Läufer, welche die 100 Kilometer lange Route durch das Hochland des nordöstlichen Kaps in Angriff nehmen, ist lang. Unter ihnen sind die zwei Deutschen Julia Böttger, Andorra Ultratrail Siegerin, sowie 2013 Zugspitz Ultratrail Sieger Philipp Reiter. „Ich erwarte mir ein sehr großes und herausforderndes Abenteuer", kommentiert Reiter zu seinem erstmaligen Salomon Skyrun sowie zur ersten Reise nach Afrika. „Der deutsche Salomon Team Manager Stephan "Gripmaster" Repke hat das Rennen selbst auch schon mehrere Male bestritten und hat mir schon viel darüber erzählt," sagt Reiter. „Wildes Terrain, 100 km unmarkierte Route, gefährliche Tiere, Navigation mit GPS – es wird sehr interessant werden, mich auf die unterschiedlichen Temperaturen und auf das Gelände, zu Hause vorzubereiten."

ERSTE REISE NACH AFRIKA
Auch das deutsche Trail Ass Julia Böttger wird mit dem Skyrun ihre erste Reise nach Afrika antreten. „Die Konditionen werden komplett anders sein. Andere Gegebenheiten, andere Berge und eine andere Atmosphäre. Ich liebe es während dem Laufen ein neues Land zu erkunden. Es wird also ein tolles Abenteuer dieses Jahr, und zugleich auch ein guter Saisonabschluss", so Böttger. Böttger, Reiter und Co. werden es definitiv nicht leicht haben, da sie gegen Top­Läufer, die viel Wissen und Erfahrung mitbringen, antreten.

TOLLES STARTERFELD
Bereits bestätigt haben ihren Antritt die lokalen Eliteläufer, Ryno Griesel, AJ Calitz und Don Wauchope. Des Weiteren ist auch Nick Clark am Start, der sich beim Western States Rennen und Hardrock 100 bereits gut platzierte. Auch Mike Foote, der sich einen Podiumsplatz beim Ultra Trail Mont Blanc sicherte, wird in Lady Grey dabei sein. Andere Spitzenläufer, die nicht außer Acht gelassen werden sollten, sind Andrew und Steven Erasmus, Hylton Dunne, Sampie Mokoakoe, Isaac Mazikubo, Jock Green und Jeannie Dreyer.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier