Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Out of Bounds Festival 2015: Speed, Style und Hammer-Tricks in Saalfelden Leogang

Artikel vom:

Saalfelden Leogang im Salzburger Land, Österreich, 8. April 2015 – Mountainbike-Fans sollten sich das Wochenende vom 11. bis zum 14. Juni rot im Kalender anstreichen. Denn dann wird das Out of Bounds Festival Saalfelden Leogang mit dem UCI Mountain Bike Downhill Weltcup und der zehnten Ausgabe des 26TRIX zum Kochen bringen.


Das gesamte Wochenende ist restlos vollgepackt mit dem Besten, was der Gravity-Sport zu bieten hat: Vom FMB World Tour Gold Event 26TRIX über den UCI Mountain Bike Downhill Weltcup bis hin zu einem umfangreichen Rahmenprogramm – das Festival hat für jeden Geschmack etwas auf Lager.

Video: 26TRIX Leogang HIghlights 2014


DOWNHILL-ELITE ZU GAST IN LEOGANG

2015 trifft sich die Crème de la Crème der besten Downhill-Athleten auf der schnellen Leoganger Strecke zum UCI Mountain Bike Downhill Weltcup. Die mit vielen Highspeed-Abschnitten, weiten Sprüngen und wurzeligen Passagen gespickte Strecke hat bereits mehrfach bewiesen, dass sie eine mehr als würdige Location für das Treffen der Weltelite darstellt. Der Kurs hat schon für zahlreiche legendäre Situationen gesorgt. Unvergessen blieb zum Beispiel Aaron Gwin, der im vergangenen Jahr fast die gesamte Strecke mit einem platten Reifen fuhr. Und viele Bike-Fans erinnern sich noch immer an das Gänsehaut-Feeling bei den Contests 2013 und 2014 zurück, als sich Steve Smith und Gee Atherton sowie Manon Carpenter und Rachel Atherton jeweils ein packendes Sekundenduell lieferten. Nun kann es die Bike-Welt kaum noch erwarten, ob Josh Bryceland und Manon Carpenter ihre Sensationserfolge des vergangenen Jahres wiederholen können oder ein neuer König und eine neue Königin der Abfahrer in Leogang gekrönt werden. Die Finals starten am Sonntag, den 14. Juni ab 12:30 Uhr mit den Junioren, um 13:15 Uhr folgen die Frauen und um 14 Uhr gehen die Herren an den Start.

DIRTJUMPS UND AIRTIME
Ein Highlight im Kalender der Dirtjump-Profis stellt bereits zum zehnten Mal der 26TRIX dar. Die Strecke im Bikepark Leogang verspricht den Zuschauern zum Finale am 13. Juni eine sensationelle Show und den Luft-Akrobaten jede Menge Airtime, um ihre neuesten Kombinationen zu zeigen. In der Vergangenheit zogen Szene-Größen wie Martin Söderström, Darren Berrecloth und Brett Rheeder ihre besten Tricks aus dem Hut und einige Rookies nutzen hier die Chance, um eine ganz große Überraschung auf den Dirt zu bringen. Vorjahressieger Nicholi Rogatkin ist das beste Beispiel dafür, dass der 26TRIX den Neulingen jede Menge Gelegenheit zum Zaubern bietet. Nachwuchsrider, die zur zehnten Ausgabe selbst einmal mit den Stars auf der Startrampe stehen wollen, können sich bis zum 15. Mai mit einem Kurzvideo an 26trix@rasoulution.com für das Pre-Qualifying bewerben.

Video: 26TRIX Leogang 2014 in Slow Motion


BUNTES RAHMENPROGRAMM

Neben den Weltklasse-Contests gibt es beim Out of Bounds Festival ein vielseitiges Rahmenprogramm mit jeder Menge Side-Events. Auf der großen Team & Expo Area können die Fans zudem einen Blick hinter die Kulissen ins Fahrerlager werfen. Und für den richtigen Sound zum Jubiläum sorgt Rene Rodrigezz, der bei der Ö3-Party am Samstag hinter den Turntables steht.

Weitere News und Informationen zum Out of Bounds Festival findest du auf www.outofbounds.at oder www.facebook.com/OOB.Leogang.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier