Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Multisport-Abenteuer "Gigathlon": Fünf auf einen Streich von 10. bis 12. Juli in Aarau (CH)

Artikel vom:

Bereit für ein einzigartiges Event, das in der Schweiz schon Massen begeistert und nun erstmals auch für Gäste aus Österreich offen steht? Dann ist das Multisport-Abenteuer „Gigathlon" von 10. bis 12. Juli in Aarau (CH) genau richtig für dich.


Langläufer lieben in der Schweiz den Engadin Skimarathon, Bergläufer den Jungfrau-Marathon, Rennradfahrer die „Tortour“. Dass es in der Schweiz seit vielen Jahren jeden Sommer über 6.000 Läufer, Rennradfahrer, Mountainbiker, Inlineskater und Schwimmer an ein ganz anderes Ausdauersport- Event zieht, ist bis jetzt aber nicht über die Landesgrenzen hinaus gedrungen. Die Rede ist vom Gigathlon, einem ebenso einzigartigen wie ungewöhnlichen Multisport-Outdoor-Abenteuer.
SPORTaktiv schließt diese Wissenslücke bei den österreichischen Ausdauersportlern – und hat beim Veranstalter des Gigathlon für seine Leser/-innen gleich „volle Personenfreizügigkeit
zum Überschreiten der eigenen Leistungsgrenzen“ erwirkt!



PREMIERE WAR 1998
Die Geschichte des Gigathlon begann 1998 mit einem eintägigen Wettkampf in den fünf Disziplinen Rennrad, Mountainbike, Inlineskaten, Laufen und Schwimmen; und zwar von der Südgrenze der Schweiz Richtung Norden, nach Zürich. Seither wird jedes Jahr eine neue Strecke gesucht, ein neues Veranstaltungsmotto kreiert, eine andere abenteuerliche, sportliche Reise durch die Schweiz konzipiert – stets über mehrere Hundert Kilometern und Tausende von Höhenmetern. Ein Konzept, das ankam: Über 80.000 Sportler/-innen standen bisher am Start eines Gigathlon! Die Schweizer Erfindung hat im eigenen Land eine riesige Anhängerschaft, die Startplätze sind immer vorzeitig ausgebucht.

Gigathlon SwitzerlandEINLADUNG AN ÖSTERREICHER
2015 sollen aber nicht mehr nur Schweizer, sondern auch Ausdauersportler/-innen aus Österreich an diesem Abenteuer teilhaben. Hintergrund: Anno 1415, also genau vor 600 Jahren, befreite sich die Schweiz von der Habsburger Herrschaft. Der Gigathlon 2015 findet daher unter dem Motto „Discover History“ statt – und die damaligen Widersacher und heutigen Nachbarn aus Österreich sind zum friedlichen, sportlichen Wettstreit eingeladen. Am 11. und 12. Juli sind 405 km und 7.400 hm mit Start und Ziel in Aarau zu bewältigen – als Single, Paar oder im Fünferteam. Details über die Strecken liest du in der Grafik rechts und über die einzelnen Teilnahmekategorien weiter unten.


DER GIGATHLON SWITZERLAND 2015 IM ÜBERBLICK

  • Ort/Termin: Anreise und Check-in in Aarau: Freitag, 10. Juli 2015 Wettkampf: Samstag, 11. Juli – Sonntag, 12. Juli 2015
  • Disziplinen: Rennrad, Mountainbike, Laufen, Schwimmen, Inlineskaten
  • Gesamtstrecke: 405 km, 7.400 hm
  • Start/Ziel: Aarau
  • Teilnehmer: 6.500 Gigathleten und Supporter
  • Anmeldeschluss: 31. Jänner 2015
  • Informationen: ausführliche Informationen und Streckenpläne auf www.gigathlon.com


DIE DREI TEILNAHME-KATEGORIEN

  • Team of Five: Das Team-Erlebnis der Extraklasse! Jedes Mitglied eines 5er-Teams absolviert pro Tag eine Strecke (= eine Disziplin). Mindestens zwei Teammitglieder müssen Frauen sein. Das Team betreut sich selbst (= keine Supporter).
  • Couple: Die Herausforderung für sportliche Paare! Die fünf Disziplinen werden auf zwei Personen aufgeteilt. Pro Tag müssen mindestens 2 Disziplinen durch eine Frau absolviert werden. Das Couple wird durch einen persönlichen Supporter betreut.
  • Single Man & Woman: Alle fünf Disziplinen allein bewältigen – das ist die höchste gigathletische Herausforderung! Der Single wird durch zwei persönliche Supporter betreut.



Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier