Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Kenianer Weltrekord BerlinMarathon

Kenianer mit Weltrekord bei Berlin-Marathon

Artikel vom:

Berlin bleibt ein guter Boden für Marathon-Weltrekorde. 2008 lief Haile Gebrselassie die weltbeste Zeit in der deutschen Hauptstadt. Damals überquerte der Äthiopier  nach 2:03:59 Stunden die Ziellinie.

Diese Marke hat Patrick Makau nun pulverisiert. Der Kenianer lief am Sonntag bei optimalen Bedingungen die 42,195 Kilometer in 2:03:38 und war damit 21 Sekunden schneller als der viermalige Berlin-Sieger Gebrselassie.

Gebrselassie gab auf

Die äthiopische Lauflegende konnte den Zwischenspurt Makaus nach rund 27 Kilometer nicht parieren. Der 38-Jährige, der sich in Berlin mit einer Topzeit für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifizieren wollte, blieb wegen Magenproblemen kurz stehen, lief dann zwar noch weiter, gab aber schließlich doch auf.

Es war der insgesamt achte Weltrekord in der Geschichte des Marathons und Gebrselassies erste Niederlage beim fünften Start in Berlin.

Makau: "Größte Tag meiner Karriere"

Die Freude bei Makau war riesengroß: "Das war der größte Tag in meiner Lauf-Karriere. Bei Kilometer 25 spürte ich, dass ich Weltrekord laufen kann. Dabei habe ich mich heute Morgen gar nicht so gut gefühlt", meinte Makau nach seinem zweiten Triumph in Berlin. "Ich freue mich und bin stolz, eine Lauflegende wie Haile Gebrselassie besiegt zu haben. Eigentlich hätte ich mit mehr Gegenwehr gerechnet von ihm", sagte Makau.

Dabei lief Makaus Landsmann Geoffrey Mutai am 18. April diesen Jahres beim Boston-Marathon eine noch bessere Zeit. Seine 2:03:02 Stunden wurde jedoch nicht als Weltrekord anerkannt, weil die Strecke im Bundesstaat Massachussets die erforderlichen Kriterien nicht erfüllt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier