Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Ironman kommt 2012 nach

Ironman 70.3 kommt 2012 nach Kaprun

Artikel vom:

Die Athleten werden sich am 26. August 2012 beim Schwimmen im Zeller See sowie beim Radfahren und Laufen in der alpinen Natur des Salzburger Landes messen.

Die attraktive Region Zell am See-Kaprun qualifizierte sich als Austragungsort gegenüber den anderen Bewerbern vor allem aufgrund der optimalen Infrastruktur und des einzigartigen Naturraums. Es werden mit dem trinkwasserklaren Zeller See und den gut ausgebauten Radstrecken in den Nachbargemeinden Bruck, Maishofen und Piesendorf Bedingungen für ein perfektes Rennen geschaffen. Zell am See-Kaprun bietet somit alles, was für einen Triathlon dieser Größenordnung - 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen - notwendig ist. Die Nähe zum Flughafen und die guten Verkehrsanbindungen erleichtern internationale Athleten die Anreise in die Region.

InlineBild (6ffc94bf)


„Der IRONMAN 70.3 in Zell am See-Kaprun soll ein sportliches, touristisches und wirtschaftliches Zugpferd werden“, betont Landes¬hauptmann Stellvertreter Dr. Wilfried Haslauer. „Das vergleichbare Rennen in St. Pölten bringt einen volkswirtschaftlichen Nutzen von 5,2 Millionen Euro. Jeder der anreisenden Athleten wird von ein bis zwei Personen begleitet, was sich im ersten Jahr mit rund 7.500 Nächtigungen niederschlagen soll.“ 

Der enorme Werbe- und Imagewert aufgrund der weltweiten Medien¬berichterstattung wird einen Beitrag leisten, Zell am See-Kaprun und das Salzburger Land international bekannter zu machen,“ so Mag. Renate Ecker, Geschäftsführung Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH.

„Ich freue mich, dass diese essentielle Veranstaltung für Sport und Tourismus die kommenden drei Jahre fix in Salzburg ausgetragen wird“, bringt Sportreferent Landeshauptmann Stellvertreter Mag. David Brenner zum Ausdruck.

Beim IRONMAN 70.3 in Zell am See-Kaprun wird den ersten 500 Athleten, die sich im Einzel anmelden, ein spezielles Angebot zuteil: Statt € 210,- beträgt die Anmeldegebühr nur € 159,-. Die Anmeldung öffnet bereits am 1. Juni unter www.ironmansalzburg.com.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier