Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Fit to Perform: Mit BMX-Ass Senad Grosic

Artikel vom:

Die Fitness von Senad Grosic reicht so weit, dass er 10 km laufen und im Anschluss eine Stunde BMX-Action vom Feinsten liefern kann – und das als junger Vater! Woher er die Zeit nimmt und wie er trainiert, liest du hier.

Von Henner Thies / In Kooperation mit   Fit to Perform - in Kooperation mit redbull.com

1. LAUFEN, LAUFEN, LAUFEN
Laufen ist mein täglich Brot. In meinen Augen ist es das beste und unkomplizierteste Fitness-Training, das man machen kann: Es kostet nichts, ist extrem effektiv und steigert die Ausdauer in wenigen Wochen. Das Beste: Selbst als junger Vater kann man mit dem passenden Kinderwagen jeden Morgen bequem acht bis zehn Kilometer laufen gehen! 

2. SEILSPRINGEN
Etwas, das ich in letzter Zeit für mich entdeckt habe und wärmstens weiterempfehlen kann, ist Seilspringen. Neben der Koordination trainiert es massiv die Fitness und Schnelligkeit – und das in kürzester Zeit. Noch dazu ist es perfekt, um sich auf Reisen fit zu halten.

3. GEMISCHTES DOPPEL
Bei meiner persönlichen Kraftkammer-Routine kombiniere ich stets eine klassische Kraftübung mit koordinativen, beziehungsweise Gleichgewichtsübungen. Zum Beispiel ein Satz Klimmzüge, gefolgt vom Jonglieren mit drei unterschiedlich schweren kleinen Medizinbällen. Oder Kniebeugen gefolgt von knienden und stehenden Gleichgewichtsübungen auf dem Pezziball. Von diesen gemischten Übungen mache ich vier bis fünf, dazwischen sind jeweils vier Minuten Pause angesagt.

Vier weitere Trainingstipps findet ihr hier auf Redbull.com. Nächste Woche in Fit To Perform: Paraglider Paul Guschlbauer.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier