Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Fit am Nationalfeiertag: Österreichs Ranger laden zu Bewegungs- und Naturerlebnisprogrammen in Nationalparks / Bild: Nationalpark Hohe Tauern / Martin Steinthaler

Fit am Nationalfeiertag: Österreichs Ranger laden zu Bewegungs- und Naturerlebnisprogrammen in Nationalparks

Artikel vom:

Wandertage, Gamsbrunft-Exkursion und geschichtliche Spurensuche – Nationalparks Austria (NPA) bieten am 26. Oktober natur- und gesundheitsbewussten Besucher-Innen ein vielfältiges Programm für Körper und Geist unter professioneller Anleitung.


Mit einer Reihe an Wander- und Erlebnisangeboten beteiligen sich die Österreichischen Nationalparks unter dem Dach „Nationalparks Austria" am Österreichischen Nationalfeiertag, der sich mittlerweile zum größten Breitensportevent des Landes entwickelte. Traditionell finden an diesem Tag hunderte Breitensportveranstaltungen im ganzen Land statt, insbesondere für LäuferInnen, RadfahrerInnen, WalkerInnen und WanderInnen. Wer sportliche Betätigung mit einem einzigartigen Naturerlebnis verbinden und zusätzlich sein Wissen um Fauna und Flora erweitern möchte, kann dies am besten unter Anleitung erfahrener Ranger in einem der sechs Nationalparks Österreichs tun.

THEMENWANDERUNGEN UND EXKURSIONEN
Für Bundesminister Andrä Rupprechter sind die Aktivitäten am Nationalfeiertag eine gute Gelegenheit, die österreichischen Nationalparks kennenzulernen. „In unseren sechs Nationalparks mit insgesamt 2.400 km² sind die ökologisch wertvollsten und schönsten Regionen unseres Landes streng geschützt. Damit bewahren wir für unsere künftigen Generationen die Naturjuwele. Nationalparks zeigen, wie Natur schützen und Natur erleben im Einklang möglich ist." so Rupprechter. „Nationalpark-Ranger sind naturverbunden und zählen zu den am besten informierten Guides. Sie wissen Bescheid um die Besonderheiten der Fauna und Flora ihres Gebietes, kennen dort aber auch die schönsten Aussichts- und Fotoplätze. Das Erlebnis einer von Rangern geführten Nationalparkwanderung kann ich jedem nur empfehlen", betont Peter Rupitsch, Direktor des Nationalparks Hohe Tauern Kärnten.

Der länderübergreifende Nationalpark Hohe Tauern bietet am Nationalfeiertag drei große Wander-Programmpunkte in seinem Kärntner, Salzburger und Tiroler Teil, von Gipfelbesteigungen in der Hafnergruppe über eine geführte Exkursion zur Pfandlscharte bis zur geschichtlichen Spurensuche im Defereggental. Auch in den weiteren fünf Nationalparks Österreichs – vom Neusiedler See - Seewinkel über die Donau-Auen und das Thayatal bis zu den Kalkalpen und dem Gesäuse – finden am Nationalfeiertag und dem Wochenende davor zahlreiche themenbezogene Wanderungen mit Rangern statt, so z.B. eine Exkursion zum Thema „Faszination Gamsbrunft" in den Kalkalpen oder eine Fotowanderung im Gesäuse.

Die gesamte Programmübersicht aller Nationalparks ist unter www.nationalparksaustria.at abrufbar.

Erlebnisprogramme der Österreichischen Nationalparks (NP) am 26. Oktober 2015

NP Hohe Tauern

Nationalparkwandertag auf das Stubeck/Hafnergruppe

Der Gipfel des Stubecks bietet eine wunderschöne Aussicht auf die sanften Gipfel der Nockberge im Osten sowie auf die Hohen Tauern.

Gehzeit: ca 4-5 Stunden; Schwierigkeit: Roter Bergweg; Treffpunkt: 9 Uhr, Leonhard-Kramerhütte; Alter: ab 7 Jahren; Kosten: kostenlos; Anmeldung: Mail: nationalpark@ktn.gv.at, Tel.: 04852/6161; Infotel.: 0664/6202359

Nationalfeiertag-Wanderung: geführte Exkursion zur Pfandlscharte

Die Pfandlscharte zählt mit ihren markanten Gipfelblicken, wunderschönen Bergseen auf der Südseite und ihrer vielfältigen Hochgebirgsflora zu den schönsten Pässen über dem Hauptkamm der Hohen Tauern in der Glocknergruppe.

Dauer: 8.30 Uhr – ca. 15.30 Uhr; Schwierigkeit: Roter Bergweg; Treffpunkt: Mautstelle Großglockner Hochalenstraße Ferleiten; Alter: ab 10 Jahren; Kosten: kostenlos; Anmeldung: nur telefonisch unter 06562/40849-33, Mo.-Fr. von 8-12 Uhr

Wandern zum Herbstausklang - Geschichtliche Spurensuche im Defereggental

Wanderung mit den Rangern des Nationalparks von Erlsbach zum Staller Sattel, über den Erlasboden zum Hirschbichl zu historisch interessanten Plätzen des 7.-6. Jahrtausends v. Christus.

Dauer: ca. 4 Stunden; Schwierigkeit: Roter Bergweg; Treffpunkt: 9 Uhr Parkplatz bzw. Bushaltestelle Grünbichl an Str. v. Erlsbach zum Staller Sattel; Alter: ab 10 Jahren; Kosten: kostenlos; Anmeldung: Mail: nationalparkservice.tirol@hohetauern.at, Tel.: 04875/5161-10

NP Neusiedler See - Seewinkel

Exkursion am Nationalfeiertag

Diese Exkursion widmet sich natürlich den herbstlichen Phänomenen wie dem Vogelzug – schließlich ist das Neusiedler See-Gebiet einer der wichtigsten Trittsteine für Zugvögel zwischen Nordeuropa und Afrika –, den salztoleranten Pflanzen (Halophyten) sowie den Effekten des Flächenmanagements im Seevorgelände und rund um die Lacken.

Dauer: 13.00 Uhr – 16.00 Uhr; Treffpunkt: Informationszentrum des Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel; Anmeldung und Information: Mail: info@nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at, Tel.: 02175/3442

NP Donau-Auen

Nationalparkführungen bei Orth

Geführte und kommentierte Durchquerung mit Rangern des Nationalparks der typischen Lebens¬räume von Harter Au und Wiesen bis zur Weichen Au und der Donau mit ihren jeweiligen Fauna- und Flora-Reichtümern.

Dauer: ca. 3 Stunden; Alter: für Kinder und Erwachsene; Kosten: kostenlos; Treffpunkt: 14 Uhr, schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer; Anmeldung und Informationen bis 3 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn erforderlich: Mail: schlossorth@donauauen.at, Tel.: 02212/3555

Zusatzangebot: Das fahrende Au-Theater als Rangerwagen mit dem Kurzstück „Die Gelse" um 12, 13, und 14 Uhr; Dauer: ca. 15 Min.

Nationalparkführung bei Hainburg

Geführte und kommentierte Wanderung mit Rangern des Nationalparks entlang der Donau zur Ruine Rötelstein bei Hainburg und über den anschließenden Panoramaweg zurück zum Ausgangspunkt.

Dauer: ca. 3 Stunden; Alter: für Kinder und Erwachsene; Kosten: kostenlos; Treffpunkt: 14 Uhr, Hainburg, Parkplatz Donaulände; Anmeldung und Informationen bis 3 Tage vor dem Veranstaltungs-beginn erforderlich: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Mail: schlossorth@donauauen.at, Tel.: 02212/3555

NP Thayatal

Nationalparkwandertag

Geführte Umlaufwanderung zwischen Hardegg und Merkersdorf direkt den Fluss entlang durch das Herzstück des Nationalparks zur Ruine Kaja mit Stärkung im Burghof unter der Linde und zurück über den Radweg zum Nationalparkhaus.

Dauer: ca. 3,5 Stunden; Alter: für Kinder und Erwachsene; Kosten: kostenlos; Treffpunkt: 14 Uhr, Nationalparkhaus, 2082 Hardegg; Informationen unter Mail: office@np-thayatal.at, Tel. 02949/7005-0

NP Kalkalpen

Exkursion zum Thema „Faszination Gamsbrunft"

Wanderung mit dem Ranger des Nationalparks in das Gamsgebirg und Beobachtung des einzig-artigen Brunftspektakels der Gamsböcke um die Gaisen mit anschließendem Frühstück in der Villa Sonnwend.

Dauer: 5.30 – ca. 10 Uhr; Schwierigkeit: Trittsicherheit auch bei Schnee erforderlich; Ausrüstung: Bergschuhe, Gamaschen, evt. Wanderstöcke, Jause und Getränk; Teilnehmer: max. 6 Teilnehmer; Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben; Kosten: Erwachsene € 29,- inkl. Frühstück; Information und Anmeldung: Villa Sonnwend, www.villa-sonnwend.at, Tel. 07562/20592

NP Gesäuse

Fotowanderung am 24. Oktober 2015

Reinhard Thaller gibt im Rahmen dieser Fotowanderung seine langjährigen Erfahrungen mit vielen „Tricks" weiter, um attraktive Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt ins rechte Licht zu rücken, inklusive zahlreichen Tipps zur Landschafts- und Makrofotografie, richtigen Belichtungsmessung, einfachen Hilfsmitteln u.v.m.

Dauer: 24.10.2015 von 7 – 13 Uhr; 5.30 - ca. 10 Uhr; Treffpunkt: Infobüro Admont; Anmeldung bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn; Kosten: € 25,- pro TeilnehmerIn; mitzubringende Ausrüstung: Fotoausrüstung, Wanderkleidung, Regenschutz; Information und Anmeldung: Nationalpark Gesäuse, Mail: veranstaltungen@nationalpark.co.at, Tel. 03613/211 60 20

Weitere Infos:www.nationalparksaustria.at



Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier