Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Laufmode für Frauen und Männer: Bunter macht munter / Bild: Gore Tex Running Wear

Farbenfroh Laufen - Laufmode 2014

Artikel vom:

Farbenfroh Laufen - Laufmode 2014

Diesen Sommer läuft es bunt! Die Sportkollektionen 2014 bringen Farbe ins Spiel - besser gesagt auf die Laufstrecken. Und das Besondere dabei: Nicht nur die sowieso schon modebewussten Frauen tragen bunt, auch die Herren könnten ihre gewohnte - meist eher langweilige - schwarze Laufkleidung ablegen und gegen Sportmode in trendigen Farben tauschen.

Ein modisches Leuchten

http://www.sportaktiv.com/sites/default/files/styles/2014_node_big/public/images/su_carb_loading.jpg?itok=AZvbdYwFDie Sporthersteller haben dieses Jahr tief in die Farbkiste gegriffen. Neonfarben und knallige Töne wie Blau, Orange und Türkis sind die angesagten Farben für Laufbekleidung. Und die gibt es natürlich auch bei Zalando. 2014 wartet noch ein stylisches Extra, besonders für Frauen: "Colour Blocking" - Kombinationen aus großflächigen Farblöcken, die noch trendigere und modischere Outfits ermöglichen. Zu bunt haben es die Modehersteller aber nicht getrieben: Die Farben beim "Colour Blocking" sind sorgfältig aufeinander abgestimmt, frei nach dem Motto: Akzente statt Kontraste.

Eng ist nicht out, aber es geht auch anders

Die Farbwahl bei Laufkleidung ist also eindeutig: bunt. Vielfältiger gestalten sich die Schnitt. "Loose Fit"-Textilien werden dieses Jahr einen großen Teil der Modekollektionen ausmachen. Sie bringen Tragekomfort und Abwechslung in Sachen Schnitt. Denn bisher war Laufbekleidung überwiegend enganliegend. Dieses Jahr also Hoodies und Kapuzzenpullis statt zweiter Haut? Ja, modernes Material macht das möglich. Wasserabweisend und atmungsaktiv, aber trotzdem jede Menge Bewegungsfreiheit: Das geht. Sogar in bunt. Das wird nicht nur bei jungen Leuten gut ankommen. Wer enge Laufkleidung mit Kompressionselementen schätzt, wird aber auch 2014 nicht darauf verzichten müssen.

Für die größte modische Überraschung in dieser Laufsaison werden die Männer sorgen. Frau darf gespannt sein, ob die Herren der Schöpfung 2014 modebewusster schwitzen.



Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier