Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Es wird windig: Der erste Windkanal Österreichs im Wiener Prater lädt zum Bodyflying ein / Bild: WIND·O·BONA Wien

Es wird windig: Der erste Windkanal Österreichs im Wiener Prater lädt zum Bodyflying ein

Artikel vom:

Wien ist seit dem 3. September 2015 um eine österreichweit einzigartige Attraktion reicher: WIND·O·BONA Wien, der weltweit modernste und sicherste Windkanal, hat seine Flügel geöffnet. Sportflieger, professionelle Fallschirmspringer und auch militärische Spezialeinheiten können mit der Freifall-Simulation im Windkanal im Wiener Prater trainieren.


Indoor Skydiving – oder Bodyflying – ist ein neuer innovativer Sport, der sich zunehmender Beliebtheit und Bekanntheit erfreut. Bei diesem Sport erleben die Gäste von WIND·O·BONA in einem vertikalen Flugkanal den freien Fall bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 280 km/h - vergleichbar mit einem Fallschirmsprung aus 4.000 Metern Höhe. Mit einem Durchmesser von 4,3 Metern und einer Höhe von 15 Metern zählt der WIND·O·BONA Windkanal zu den größten Flugkammern weltweit und kann bis zu 8 Flieger gleichzeitig aufnehmen. Damit bietet WIND·O·BONA Wien sowohl Flugneulingen ohne Vorerfahrung, als auch erfahrenen Fallschirmspringern die Möglichkeit, dieses unvergleichliche Gefühl inmitten des Wiener Praters zu erleben. Die Freifall-Simulation ist ideal als Trainingstätte für Sportflieger, professionelle Fallschirmspringer oder militärische Spezialeinheiten nutzbar.

Video: WIND·O·BONA 2015 – Erlebe den Traum vom Fliegen

TRAINING FÜR PROFIS
Stefanie Liller, Managing Director von WIND·O·BONA bei der Eröffnung: „Der Windkanal im Wiener Prater eignet sich hervorragend für SportlerInnen, die eine wetterunabhängige und zentral gelegene Trainingsmöglichkeit suchen. WIND·O·BONA Wien gilt als modernster und sicherster Windkanal weltweit und bietet exzellente Trainingsbedingungen für ProFlyer, wie etwa das Red Bull Skydive Team", sagt Liller.

FLIEGEN „WIE AUF BUTTER"
Das Bodyflying ist für SportlerInnen aus allen Disziplinen eine gute Methode, den Körper kennen zu lernen und die Balance zu verbessern. Dominic Roithmair, professioneller Skydiver im Red Bull Skydive Team, erklärt: „Im Windkanal WIND·O·BONA kann man auf spielerische Art und Weise fliegen lernen – ganz ohne Gefahren und Stress. Das Fliegen im Windkanal ist auch für ProFlyer eine optimale Trockenübung, denn es ist preisgünstiger und zeitlich viel effektiver im Vergleich zu einem Fallschirmsprung", meint Roithmair. Die Technik in Wien sei die beste weltweit - perfekt für die Freifall-Simulation mit einem stabilen Luftstrom ohne Turbulenzen. „Man fliegt wie auf Butter", sagt der 25-jährige Innsbrucker.

Weitere Informationen findest du unter www.windobona.at.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier