Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Es wird hart: Countdown zum Reebok Spartan Race 2015 / Bild: SR Munich Media / Veranstalter

Es wird hart: Countdown zum Reebok Spartan Race 2015

Artikel vom:

Am 12. und 13. September geht das Obstacle Course Racing Highlight in den Kitzbüheler Alpen über die Bühne. Die Organisatoren bieten ein Sportprogramm für alle: Ob Anfänger oder Profi – jeder kann sich seine Medaille holen. Schauplatz der Österreich-Premiere ist das spektakuläre Areal in Oberndorf zwischen Kitzbüheler Horn und Steinbruch.


Der Countdown läuft! Gut eineinhalb Monate vor dem Startschuss des Reebok Spartan Race Kitzbüheler Alpen fiebert die europäische Szene der Hindernisläufer ihrem Highlight am 12./13. September entgegen. Bisher haben sich schon über 2.000 Spartaner für die österreichische Reebok Spartan Race-Premiere angemeldet. Sehr zur Freude der Organisatoren, die gemeinsam mit der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen Mitte September den Fans der weltweit führenden Hindernislaufserie ein ganz besonderes Event bieten. Denn dann steigt in Oberndorf vor der Kulisse der Kitzbüheler Alpen mit dem Trifecta-Wochenende das Obstacle Course Highlight in Mitteleuropa, bei dem die drei Spartan-Distanzen Sprint, Super und das seltene und entsprechend begehrte Beast-Rennen angeboten werden. Schauplatz des Rennens ist die Region rund um Oberndorf zwischen Kitzbüheler Horn und dem spektakulären Steinbruch der Hartsteinwerke Kitzbühel.

EIN RENNEN FÜR JEDERMANN
„Wir sind überwältigt von dem großen Zuspruch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dank der Unterstützung durch den Tourismusverband ist das Reebok Spartan Race Kitzbüheler Alpen schon vor dem Premieren-Startschuss auf dem besten Wege das größte Hindernislauf-Rennen Österreichs zu werden", freut sich Helge Lorenz, einer der Väter des Ironman Klagenfurt, der mit der Kärntner Agentur Triangle das Reebok Spartan Race Kitzbüheler Alpen veranstaltet.

„Das anspruchsvolle Veranstaltungsareal in Oberndorf zwischen Kitzbüheler Horn und Steinbruch ist wie gemacht für ein Reebok Spartan Race und sucht seinesgleichen in der Rennszene", weiß Helge Lorenz. „Sportlich gesehen ist für jeden, egal ob purer Anfänger beim leichten Sprint oder Profi beim schweren Beast-Rennen, alles dabei. Jeder kann sich die begehrte Medaille holen. Daher werden wir heuer mit der internationalen Obstacle Course Racing-Community über zwei Tage ein Event der Extraklasse mit den Teilnehmern, Freunden und Familien feiern."

Video: Spartan Race Official Video

SPARTAN(ISCHE) DISTANZEN
Angeboten werden bei der Österreich-Premiere zum Start gleich alle drei SPARTAN Distanzen. Die Veranstalter ermöglichen mit dem SPARTAN BEAST den Fans des Obstacle Cours Racings gleich die begehrte Königsdistanz mit mehr als 20 Kilometer Laufstrecke und mindestens 25 Hindernissen. Zudem steigt vor der Kulisse des Kitzbüheler Horns ein SPARTAN SPRINT mit mehr als fünf Kilometern Laufstrecke und mindestens 15 Hindernissen und ein SPARTAN SUPER (mind. 13 Kilometer und 20 Hindernisse). Das Reebok Spartan Race Kitzbüheler Alpen ist im ersten Jahr auf eine Gesamtteilnehmerzahl von 5.000 Spartanern limitiert. Während beim BEAST 1.000 Teilnehmer starten können, sind es beim SUPER und SPRINT jeweils 2.000.

HINDERNISPARCOUR
Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance und Koordination - bei der Auswahl des Parcours werden die Streckenbauer den Fokus auf die vorhandenen natürlichen Gegebenheiten gelegt. Hinzu kommen spektakuläre Hindernisse. Freuen dürfen sich alle schon jetzt auch auf die bewährten Spartan Race-Hindernisse „Spear Throw", „Rope Climb" oder „Barb Wire Crawl", die sich allen Startern erbarmungslos beim Lauf ins Ziel in den Weg stellen.

ANMELDEBOOM
Seit der Öffnung der Anmeldeplattform Anfang März haben sich schon über 2.000 Spartanerinnen und Spartaner für das europäische Highlight der Reebok Spartan Race-Serie in den Kitzbüheler Alpen angemeldet. Bis zum Sonntag, 12. August 2015 Mitternacht, gelten noch die aktuellen Anmeldegebühren, bevor es in die nächste Preisstufe geht. Gleichzeitig bieten die Organisatoren das vergünstigte „Trifecta Ticket" für alle Spartaner an, die gleich alle drei Rennen bestreiten wollen.

Online-Anmeldung und weitere Informationen unter www.spartanrace.at.


Zum Weiterlesen:




Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier